Fischfilet mit Kokoscurry-Gemüse

Zutaten für 2 Personen;

250 – 300 g Fischfilet (Lachs, Kabeljau, Seelachs)

1 EL Kokosmilchpulver

1 EL Curry

1 TL Speisestärke

Salz, Pfeffer

Kokosöl zum Anbraten.

1 große Zwiebel

400 bis 500 g Gemüse nach Wahl (z.B. Karotten, Paprika, Bohnen, grüner Spargel)

1 – 2 Knoblauch

Rote Currypaste (Menge nach eigenem Geschmack)

1 Dose cremige Kokosmilch

Salz, Pfeffer, Curry, Sojasauce und Chili

frischer Koriander oder Petersilie

Zubereitung:

Das Gemüse und die Zwiebel in grobe Stücke (etwa 2×2 cm schneiden).

Das Fischfilet in portionsgerechte Stücke schneiden. Kokosmilchpulver, Stärke und Curry in einem Teller vermischen, die Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten darin wenden. In einer Pfanne ausreichend Kokosöl erhitzen und den Fisch von allen Seiten kross aber dennoch nur kurz anbraten. In eine feuerfeste Form oder Teller geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft 85 Grad) ruhen lassen.

In der Zwischenzeit in der Pfanne erst die Zwiebel und anschließend das restliche Gemüse und den Knoblauch bissfest garen. Dabei mit Salz und Pfeffer etwas würzen. Currypaste (Vorsicht: kann sehr scharf sein) zugeben, mit der Kokosmilch ablöschen und etwa 5 – 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und den Fisch daraufsetzen. Vor dem Servieren mit Koriander bzw. Petersilie garnieren.

Dazu gibt es bei uns Basmatireis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: