Tomaten-Ketchup

Zutaten: 500 g Tomaten (vom Strunk befreit und in grobe Stücke geschnitten) 1 Dose geschälte Tomaten (ca. 425 ml) 2 Zwiebeln (in Würfel geschnitten) 3 EL Tomatenmark 4 EL brauner Zucker 2 Knoblauchzehen (gehackt) 1 Teelöffelspitze Nelken (gemahlen) 1 Teelöffelspitze Zimt 1 TL Salz 1 EL Essig Evtl. Chili, Currypulver (je nach Geschmack) Zubereitung: Die... Weiterlesen →

Knoblauch-Paste

2 Knollen Knoblauch (das sind etwa 100 g) schälen und grob hacken, in ein hohes Mix-Gefäß füllen und mit dem Pürierstab fein mixen …. dabei nach und nach etwa 100 ml Olivenöl oder Rapsöl zufügen und mitpürieren. So lange mixen bis eine geschmeidige, gleichmäßige Emulsion entstanden ist. ½ TL Salz und 1 TL Zitronensaft (dadurch... Weiterlesen →

Hummus

Zutaten: 100 g trockene Kichererbsen mit 300 ml kalten Wasser übergießen und mind. 12 Stunden einweichen (je länger umso kürzer ist dann die Kochzeit). Nach dem Einweichen die Kichererbsen durch ein Sieb abseihen …. Das Wasser und die rohen Kichererbsen auf keinen Fall verzehren …. Sie sind ungekocht giftig. Die Erbsen gut mit klarem Wasser... Weiterlesen →

Tahini-Paste

150 g Sesam (in Bio-Qualität) 2 – 3 EL Öl (neutral) Salz (Menge nach eigenem Geschmack) Zubereitung: Gut 2/3 des Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten … unter Rühren und bei mittlerer Hitze …. gut aufpassen, da er schnell anbrennen kann und dann schmeckt die Paste auch bitter …. Gut auskühlen lassen. In... Weiterlesen →

Rote-Bete Dip mit Meerrettich

Zutaten: 1 gekochte Knolle Bete ca. 100 g (entweder selbst gekocht oder gekauft) 150 bis 200 g Frischkäse natur 1 TL Meerrettich 20 g Butter (sehr weich) Salz, Pfeffer und etwas Zucker/Honig Zubereitung: Die gekochte, geschälte Rote-Bete Knolle grob hobeln und mit dem Pürierstab fein pürieren …. in feines Sieb geben und gut abtropfen lassen,... Weiterlesen →

Schmelzkäse „selbst gemacht“

Mit dem gekauften Schmelzkäse ist dieses Rezept natürlich nicht zu vergleichen … dafür sind keine Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker drin und man kann Käsereste gut mitverarbeiten. Ich verwende den Schmelzkäse nicht nur zur Brotzeit, sondern auch zum Abschmecken/Binden von Saucen oder Gemüse. Zutaten: 200 g Käse (frisch oder Reste …. Z.B. Emmentaler, Gouda, Bergkäse) 80 ml... Weiterlesen →

Sesamsalz „GOMASHIO“

Schon vor einiger Zeit hat mich meine Freundin Marion auf ihr Gewürzsalz aufmerksam gemacht und nun hab ich es ausprobiert und ich bin begeistert. Gomashio ist eine japanische oder auch koreanische Gewürzmischung, die aus Sesamkörnern (bei uns aus weißen im Original aus dunklen Sesamkörner besteht) und Meersalz. Das Mischungsverhältnis ist zwischen 7 – 14 Teilen... Weiterlesen →

Teriyaki-Sauce „Selbst gemacht“

Zutaten: 4 – 5 Knoblauchzehen (gehackt) ca. 5 – 6 cm Ingwer (gehackt oder in Scheiben) 150 g brauner Zucker 1 Bio-Orange (Schale abgerieben und ausgepresst) 200 ml helle Sojasauce 50 ml Wasser Evtl. etwas Chili Zubereitung: Zucker in einem Topf langsam auflösen und Ingwer, Orangenschale und Knoblauch zu geben. Mit dem Orangensaft, Sojasauce und... Weiterlesen →

Paprika- oder Tomaten-Mus „einkochen“

Dieses Rezept ist eine optimale Restverwertung und zum Haltbarmachen habe ich die Gläser im Backofen eingekocht. Zutaten: Siehe Rezept entweder von meiner Tomaten-Consommé oder klare Paprikakraftbrühe. Zubereitung: Das zurückgebliebene Tomaten- bzw. Paprikagemüse mit dem Seihtuch noch etwas ausdrücken, Zitronengrasstücke, Ingwer, Rosmarinzweig usw. entfernen und einen hohen Mixbecher geben. …. Mit dem Stabmixer fein pürieren ….... Weiterlesen →

Pasta mit Garnelensauce

Zutaten für 4 Personen: 200 g Eismeer-Garnelen in Lake 1 EL Butter ½ EL Mehl 1 Knoblauchzehe gehackt 50 ml Weißwein 150 ml Milch 250 ml pflanzliche Sahne (z. Rama Cremefine) 1 EL Ajvar 1 EL süßer Senf Salz, Pfeffer, Chili Dill frisch oder TK gehackt Außerdem: Pasta nach Wahl (al dente frisch gekocht) Zubereitung:... Weiterlesen →

Basilikum-Schaumsauce

Zutaten: 1 kleine Zwiebel (fein gewürfelt) 1 EL Öl ½ EL Zucker 100 ml Weißwein 200 ml Sahne Salz und Pfeffer 1 Handvoll Basilikumblätter Zubereitung: Zwiebelwürfel in Öl glasig anbraten und mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen …. mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne angießen. Leicht köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind ….... Weiterlesen →

Burger Sauce „Big Mäc Style“

Zutaten: 2 sehr frische Eigelb 150 ml Sonnenblumenöl 1 TL Senf o d e r 175 g fertige Mayonnaise 2 – 3 EL Tomatenketchup 80 g Essiggurken 1-2 Knoblauchzehen (gepresst) Zucker Zitronensaft Salz, Pfeffer, Paprikapulver Zubereitung: Für die Mayonnaise die Eigelbe, Senf und das Öl in einen hohen Mixbecher geben …. den Pürierstab ganz nach... Weiterlesen →

Barbecue-Sauce „selbstgemacht“

Zutaten: 500 g Tomaten oder 1 Dose stückige Tomaten (400 g) 1 Zwiebel (in Würfel) 2 – 3 Knoblauchzehen 75 g brauner Zucker 200 ml Bier 2 EL Tomatenmark 1 EL Zuckerrübensirup ¼ TL geräuchertes Paprikapulver 1 – 1,5 TL Rauchsalz 2 EL Worcestersauce 2 EL Sojasauce (süß) Zubereitung: Tomaten vom Strunk befreien und in... Weiterlesen →

Tomaten-Mascarpone-Sauce

Zutaten: 500 g Tomaten (je kleiner desto besser) 1 große Zwiebel (in kleine Würfel) 1 EL Olivenöl 1 EL brauner Zucker 2 – 3 Knoblauchzehen (geschnitten) 125 ml Weißwein 125 ml Brühe 125 g Mascarpone Basilikum, Rosmarin und Thymian (frisch) oder TK-Kräuter (italienisch) Salz, Pfeffer und Chili Zubereitung: Die Zwiebelwürfel im heißen Olivenöl anbraten und... Weiterlesen →

Thunfisch-Dip

Zutaten: 1 kleine rote Zwiebel 1 Dose Thunfisch in Öl 300 g Frischkäse natur Außerdem: Sahnemeerrettich o d e r gemischte Kräuter (TK geht auch) Salz, Pfeffer, Chili   Zubereitung: Zwiebel schälen und sehr feine Würfelchen schneiden. Thunfisch gut abtropfen lassen … Frischkäse in eine Schüssel geben und mit der Zwiebel und dem Thunfisch verrühren.... Weiterlesen →

Bockbier-Senf

Zutaten: 100 g Senfmehl (gelb) 50 g Senfkörner (gelb) 50 g braunes Senfmehl 250 ml Bockbier 50 ml Weißweinessig 50 ml Balsamico Essig 150 g brauner Zucker 10 g Salz 1 Msp. Nelkenpulver ca. 400 g Apfelmus (gekauft oder selbstgemacht)   Zubereitung: Zucker, Nelkenpulver und Salz mit den beiden Essigsorten erwärmen bis der Zucker sich... Weiterlesen →

Apfel-Thymian-Senf

Zutaten: 150 g Senfmehl (gelb) 100 ml Weißweinessig 120 ml Wasser 100 g Zucker 10 g Salz 1 EL Kurkum ca. 400 g Apfelmus (gekauft oder selbstgemacht) 2 EL Thymian (getrocknet) Zubereitung: Essig mit Wasser und Zucker aufkochen und warten bis der Zucker sich aufgelöst hat … Salz und Kurkuma zugeben und das Senfmehl gründlich... Weiterlesen →

Zwiebel-Chutney

Inspiriert von sabrinaskuechenchaos.wordpress... Zutaten: 500 g rote Zwiebeln 4 EL Rapsöl 125 g brauner Zucker 150 ml Rotwein 50 ml Portwein 5 EL Balsamico Essig 1 TL Thymian Salz und Pfeffer Zubereitung: Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln … mit dem Zucker vermischen und im heißen Öl anbraten …. mit Rot- und... Weiterlesen →

Honig-Dill-Senf

Zutaten: 100 g Senfmehl (gelb) 100 ml Weißweinessig 120 ml Wasser 80 g Zucker 10 g Salz 1 EL Kurkuma 300 g Honig 2 EL Dill (getrocknet)     Zubereitung: Essig mit Wasser und Zucker aufkochen und warten bis der Zucker sich aufgelöst hat … Salz und Kurkuma zugeben und das Senfmehl gründlich einrühren damit... Weiterlesen →

Mango-Chili-Senf

    Zutaten: 100 g Senfmehl (gelb) 100 ml Weißweinessig 120 ml Wasser 120 g Zucker 10 g Salz 1 EL Kurkuma 250 g Mango (frisch oder Konserve) 3 – 4 EL Kokosmilchpulver 1 – 2 TL Chiliflocken Zubereitung:   Essig mit Wasser und Zucker aufkochen und warten bis der Zucker sich aufgelöst hat …... Weiterlesen →

Curry-Butter mit Honig, Ingwer und Chili

  Zutaten: 200 g Butter (sehr weich) 1 TL Currypulver Ingwer (geschält und fein gerieben) Menge nach Geschmack 1 EL Basilikum (fein gehackt) etwas Honig Chili nach Geschmack Salz und Pfeffer   Zubereitung: Alle Zutaten gründlich mit einander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Parmesanbutter mit Honig und Chili

  Zutaten: 200 g Butter (sehr weich) 100 g geriebenen Parmesan 1 EL Honig Chili Salz und Pfeffer   Zubereitung: Die Butter mit dem Parmesan und dem Honig gründlich verrühren und mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. In Gläser abfüllen und im Kühlschrank wieder fest werden lassen. Die Butter schmeckt zum Grillen oder auf frischen... Weiterlesen →

Sweet-Chili-Sauce „homemade“

Inspiriert von sabrinaskuechenchaos.wordpress habe ich mir meine eigenen Gedanken dazu gemacht Zutaten: 1 rote Paprika (ganz kleine Würfelchen) 3 – 4 Knoblauchzehen (sehr fein gewürfelt) 150 g Zucker 60 ml Weißwein-Essig 100 ml Wasser ca. 1 TL Chiliflocken (je nachdem wie scharf) 1 cm Ingwer geschält Salz 1,5 TL Speisestärke Zubereitung: Alle Zutaten bis auf... Weiterlesen →

Frischkäse „selber machen“

  Zutaten: 500 g griechischen Joghurt (mind. 10% Fett) …. das ergibt dann ungefähr 320 g Frischkäse Salz und Pfeffer   zum Weiterverarbeiten zum Beispiel: Kräuterfrischkäse: frische gehackte Kräuter Salz, Pfeffer und Paprika (edelsüß) Meerrettichfrischkäse: Meerrettich aus dem Glas Salz und Pfeffer Paprika-Chili Frischkäse: rote Paprikawürfel (sehr klein geschnitten) Chilischote (fein geschnitten) 1 Knoblauchzehe (fein... Weiterlesen →

Sauce Remoulade (selbstgemacht)

  Zutaten: 2 frische Eigelb 150 ml Öl 1 EL mittelscharfer Senf etwas Zitronensaft 1 TL Zucker 2 gekochte Eier (fein gewürfelt) 2 Essiggurken (in kleinen Würfeln) Salz, Pfeffer und Chiliflocken frische, gehackte Kräuter Zubereitung: Eigelbe mit Öl, Senf, Zitronensaft, Zucker und etwas Salz in einen Rührbecher geben und mit dem Mixstab verrühren …. dabei... Weiterlesen →

Zaziki

  Zutaten: 1 Becher griechischer Joghurt (min.10 % Fett) 1 großer EL Frischkäse ½ Salatgurke Knoblauch nach Geschmack Salz und Pfeffer evtl. etwas Zaziki-Gewürz   Zubereitung: Salatgurke grob hobeln. Joghurt und Frischkäse gut verrühren und die Gurke unterheben. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. etwas Zaziki-Gewürz zu geben. Bis zum Servieren mind. 1... Weiterlesen →

Scharfe Tomatenbutter mit Honig

    Zutaten: 150 g sehr weiche Butter 1 TL Tomatenmark 1 TL Harissa-Paste 4 - 5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt) 1 EL Honig 1 Handvoll Kräuter ... z.B. Basilikum Schale von einer halben Zitrone 1 - 2 Knoblauchzehen (grob gehackt) .... nach Geschmack Zum Abschmecken: Salz, Pfeffer, Chiliflocken   Zubereitung: Alle Zutaten bis... Weiterlesen →

Kräuterbutter

Z u t a t e n: 250 g Butter....sehr weich....aber nicht erwärmen ca. 30-50 g frische, feingehackte Kräuter je nach Geschmack 1 kleine sehr feingehackte Zwiebeln 1 - 2 Knoblauchzehen 1 EL Honig Salz, Pfeffer, Chili Zubereitung: Die Butter mit dem Handmixer schaumig aufschlagen und alle anderen Zutaten gründlich mit der Butter verrühren....mit Honig... Weiterlesen →

Feta-Creme mit Kräutern

Z u t a t e n: 200 g Fetakäse aus Schafskäse 1,5 EL Frischkäse 1 - 2 Knoblauchzehen gemischte, feingehackte Kräuter....Menge nach Gusto Pfeffer, Chili und Salz evtl. ein Schuss Milch oder Sahne Zubereitung: Den Fetakäse mit einer Gabel feinkrümelig zerdrücken....die anderen Zutaten zugeben und mit einem großen Löffel zu einer Creme verrühren .... evtl.... Weiterlesen →

Kräuter-Pesto

Z u t a t e n: 30 g geröstete Pinienkerne ....alternativ Mandelblättchen 30 g Parmesan frisch gerieben 30 g frische Kräuter nach eigenem Geschmack....Basilikum, Petersilie, Schnittlauch etc. 1 - 2 Knoblauchzehen....je nach Gusto Olivenöl 1 kleine , rote Chilischote....ohne Kerne ...grob gehackt 1 EL Honig Salz und Pfeffer evtl. 1 EL Ricotta oder Frischkäse......sorgt... Weiterlesen →

Paprika-Pesto alla calabrese

(Geschirr ....Leihgabe von....vollwertbox.de...Rehau) Z u t a t e n:      für  ca. 4 Portionen 150 g gegrillte Paprika aus dem Glas   oder  frische rote Paprika im Backofen selber machen ....dazu die Paprika dünn mit Öl bestreichen und bei 200 Grad bräunen 40 g Nüsse z.B. Pinienkerne oder Mandeln 1 EL Ricotta ...ersatzweise Frischkäse 50 g... Weiterlesen →

Feta-Creme

    Z u t a t e n: 200 g Feta-Käse 2 EL Frischkäse 2 EL Ajvar 1 -2 Knoblauchzehen.....sehr fein gehackt oder gedrückt Pfeffer Salz ...nur nach Bedarf evtl. Chiliflocken Zubereitung: Den Feta-Käse mit einer Gabel krümlig zerdrücken und mit dem Ajvar und dem Knoblauch verrühren.....anschließend vorsichtig den Frischkäse zugeben.... nur soviel, dass... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑