Fischfilet mit Senf-Cashewkerne-Kruste

Created by Katharina Zutaten: 3 Fischfilet (je ca. 150 g) z.B: Seelachs, Kabeljau, oder Lachs Für die Senf-Cashewkerne Kruste: 100 g Cashewkerne 50 g Semmelbrösel 100 g Frischkäse 3 EL süßer Senf 1 Ei Salz, Pfeffer und Chili Zubereitung: Cashewkerne im Universal-Zerkleinerer fein mahlen und mit den anderen Zutaten für die Kruste gründlich verrühren. Mit... Weiterlesen →

Spätzle-Lachs-Auflauf

Nachdem ich nach einem komplizierten Schienbeinbruch und der schief gegangener OP immer noch im Rollstuhl sitze, greife ich nun auch öfters auf gekaufte Zutaten zurück. Zutaten für 3 – 4 Personen: 500 g Knöpfle-Spätzle aus dem Kühlregal 375 g Lachsfilet (TK oder frisch) ohne Haut 1 rote Paprika (fein gewürfelt) 4 – 5 Champignons (in... Weiterlesen →

Rosa Weingelee mit weißer Schokohaube

Zutaten für 3 – 4 Personen: 750 ml Roséwein 2 – 3 EL Puderzucker 1 Pck. Vanillezucker Zitronensaft frisch gepresst (Menge nach eigenem Geschmack) 12 Blätter weiße Gelatine Rote Früchte z.B. Himbeeren, kleine Erdbeeren oder Johannisbeeren Für die Schokoladenhaube 100 g weiße Schokolade 200 g frische Sahne Zubereitung: Sahne erhitzen, aber nicht kochen … Die... Weiterlesen →

Hähnchen Cordon Bleu im Blätterteigmantel

Zutaten für 3 Personen: 3 Hähnchenschnitzel 3 Scheiben Kochschinken 3 Scheiben Käse (z.B. Butterkäse oder Tilsiter) 1 Rolle Blätterteig Außerdem: 1, 5 EL Frischkäse (natur oder Kräuter) 1 TL Senf 1,5 TL Honig 1 TL Tomatenflocken Salz, Pfeffer, Chili Zum Einstreichen: 1 Eigelb mit 1 EL Milch/Sahne verquirlt Zubereitung: Hähnchenschnitzel zwischen Frischhaltefolie plattieren und mit... Weiterlesen →

Brioche Osterkranz

Zutaten: 500 g Mehl 1/2 Würfe Hefe 75 g Zucker 1 Pck Vanillezucker 100 ml lauwarme Milch 3 Eier Außerdem: 150 g kalte Butter Zum Einstreichen: 1 Eigelb 2 EL Puderzucker 1 EL Sahne oder Milch Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die Eier  in die Schüssel der Küchenmaschine geben und gut verkneten  ..... Eier nach... Weiterlesen →

Lauch-Paprika-Suppe

Zutaten für 4 Personen: 1 große Stange Lauch 1,5 rote Paprika ( in kleine Würfel schneiden) 125 ml Weißwein 1 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt) 1 EL brauner Zucker 300 ml Gemüsebrühe 250 ml pflanzliche Sahne z.B. Rama cremefine 1 TL Paprikapaste oder Ajvar Salz, Pfeffer, Chili und Öl zum anbraten 1-2 Knoblauchzehen (nach eigenem Geschmack)... Weiterlesen →

Kleine Mandel-Zimt Kringel

Zutaten für 6 – 8 Stück: ½ Rezept vom Plunderteig (siehe Blog) … ich mach sie immer zusammen mit dem Pain au Chocolat Außerdem: 50 g Butter (sehr weich … so dass sie sich gut verstreichen lässt) 2 EL Zucker 1 bis 1 ½ TL Zimt 1 Eigelb mit 1 EL Milch/Sahne und 1 EL... Weiterlesen →

Pain au Chocolat

Zutaten für 6 bis 7 Stück: ½ Rezept vom Plunderteig (siehe Blog) Für die Füllung: 150 g Zartbitterschokolade 50 g Nougat Außerdem zum Einstreichen: 1 Eigelb mit 1 EL Sahne/Milch und 1 EL Puderzucker verquirlt Zubereitung: Schokolade zusammen mit dem Nougat schmelzen, etwas abkühlen lassen und eine Silikonform, die eine Form von kleinen Stangen hat... Weiterlesen →

Plunderteig

Zutaten für den Hefeteig 500 g Mehl 1 Würfel Hefe (zerbröselt) 80 g Zucker 75 g Butter (weich) 1 Ei 1 Prise Salz 230 ml lauwarme Milch außerdem für die Tourier-Butter 350 g weiche Butter 85 g Mehl Zubereitung: Alle Zutaten (bis auf die Milch) in die Schüssel der Küchenmaschine geben ... unter Rühren die... Weiterlesen →

Amaretto-Käsekuchen

Zutaten für eine 22er Springform: Mürbeteig:      260 g Mehl 150 g Butter (zimmerwarm) 75 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 EL Amaretto Quarkcreme: 375 g Magerquark 2 Eier 100 g Zucker 140 g weiche Butter 1 Pck. Vanillepudding-Pulver 4 EL AMARETTO Zubereitung: Alle Zutaten für den Mürbeteig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schnell,... Weiterlesen →

Eierlikör-Schoko-Muffins mit Himbeer-Frosting

Zutaten für 12 – 14 Stück: 3 Eier 150 g Zucker 75 g Mehl 75 g Speisestärke 9 g Backpulver 150 ml Öl 150 ml Eierlikör 75 g Zartbitter-Schokolade (geschmolzen und etwas abgekühlt) 75 g Kokosraspel Außerdem: für das Himbeer-Frosting 400 ml Schlagsahne 2 Pck. Sahnesteif 2 EL Puderzucker 75 g Frischkäse oder Mascarpone 100... Weiterlesen →

Nuss-Mürbeteig-Rädchen

Das ist eine schnelle Alternative, wenn sich überraschend Besuch angekündigt hat: Zutaten: 200 g Mehl 100 g Butter (zimmerwarm) 70 g Zucker 5 g Backpulver Für die Nussfüllung: 125 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse) 60 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 Eiweiß ca. 50 ml Sahne Zimtpulver Zubereitung: Für den Mürbeteig alle Zutaten... Weiterlesen →

Churros mit Zimt-Zucker

Inspiriert von foodcoch.at habe ich mich an dieses Rezept gewagt. DANKE Heidi!! Zutaten: 190 ml Wasser 55 g Butter 150 g Mehl 1 Prise Salz 3 Eier Außerdem: 4 EL Zucker und 1 ½ TL Zimt (vermischt) 1 Liter Pflanzenöl zum Frittieren Zubereitung: Wasser, Butter und Salz in einem Topf zum Kochen bringen … auf... Weiterlesen →

Tomaten-Ketchup

Zutaten: 500 g Tomaten (vom Strunk befreit und in grobe Stücke geschnitten) 1 Dose geschälte Tomaten (ca. 425 ml) 2 Zwiebeln (in Würfel geschnitten) 3 EL Tomatenmark 4 EL brauner Zucker 2 Knoblauchzehen (gehackt) 1 Teelöffelspitze Nelken (gemahlen) 1 Teelöffelspitze Zimt 1 TL Salz 1 EL Essig Evtl. Chili, Currypulver (je nach Geschmack) Zubereitung: Die... Weiterlesen →

Knoblauch-Paste

2 Knollen Knoblauch (das sind etwa 100 g) schälen und grob hacken, in ein hohes Mix-Gefäß füllen und mit dem Pürierstab fein mixen …. dabei nach und nach etwa 100 ml Olivenöl oder Rapsöl zufügen und mitpürieren. So lange mixen bis eine geschmeidige, gleichmäßige Emulsion entstanden ist. ½ TL Salz und 1 TL Zitronensaft (dadurch... Weiterlesen →

Popcorn-Eis auf Himbeerspiegel

Da ich noch Popcorn von meinen Windbeuteln übrig hatte, bin ich auf dieses Rezept gekommen!!! 400 ml Schlagsahne mit 30 g brauner Zucker und das Mark einer Vanilleschote oder 1 TL Vanillepaste gut erhitzen, aber auf keinen Fall kochen lassen. 50 g Popcorn „süß“ in eine Schüssel geben und mit der heißen Sahne übergießen, abdecken... Weiterlesen →

Hummus

Zutaten: 100 g trockene Kichererbsen mit 300 ml kalten Wasser übergießen und mind. 12 Stunden einweichen (je länger umso kürzer ist dann die Kochzeit). Nach dem Einweichen die Kichererbsen durch ein Sieb abseihen …. Das Wasser und die rohen Kichererbsen auf keinen Fall verzehren …. Sie sind ungekocht giftig. Die Erbsen gut mit klarem Wasser... Weiterlesen →

Spareribs mit „Asia-Glasur“

Zutaten für 3 – 4 Personen: 1 – 1,5 kg Schälrippchen (in Portionen geschnitten) 500 – 600 ml Geflügel- oder Rinderfond Salz, Pfeffer 1 große Zwiebel (in Würfel geschnitten) Für die „Asia-Glasur“ 3 EL brauner Zucker 2 EL Honig 4 EL Soja-Sauce 2 EL Worcestersauce 3 Knoblauchzehen (fein gehackt) 3 cm Ingwer (gerieben) 1 Schuss... Weiterlesen →

Osterbrot

Zutaten: 400 g Weizenmehl 100 g gemahlene, abgezogene Mandeln 100 g Zucker 100 g Butter (sehr weich) 2 Eier 1 Würfel Hefe (zerbröselt) 2 Prisen Salz 180 bis 200 ml lauwarme Milch Außerdem zum Einstreichen: 1 Eigelb mit 2 EL Puderzucker und 1 EL Sahne/Milch verquirlt Mandelblättchen und Hagelzucker Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die... Weiterlesen →

Tahini-Paste

150 g Sesam (in Bio-Qualität) 2 – 3 EL Öl (neutral) Salz (Menge nach eigenem Geschmack) Zubereitung: Gut 2/3 des Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten … unter Rühren und bei mittlerer Hitze …. gut aufpassen, da er schnell anbrennen kann und dann schmeckt die Paste auch bitter …. Gut auskühlen lassen. In... Weiterlesen →

Rote-Bete Dip mit Meerrettich

Zutaten: 1 gekochte Knolle Bete ca. 100 g (entweder selbst gekocht oder gekauft) 150 bis 200 g Frischkäse natur 1 TL Meerrettich 20 g Butter (sehr weich) Salz, Pfeffer und etwas Zucker/Honig Zubereitung: Die gekochte, geschälte Rote-Bete Knolle grob hobeln und mit dem Pürierstab fein pürieren …. in feines Sieb geben und gut abtropfen lassen,... Weiterlesen →

Kaiserschmarrn

Zutaten für 2 bis 3 Portionen: 4 Eigelb 30 g Zucker 120 g Mehl 1 TL Vanillepaste oder das Mark einer Vanilleschote 250 ml Milch 4 Eiweiß 30 g Zucker 1 Prise Salz Außerdem: 40 g Butterschmalz 1 Pfanne für Backofen geeignet Zubereitung; Eiweiß kurz anschlagen und mit 30 g Zucker und Salz sehr steif... Weiterlesen →

Schmelzkäse „selbst gemacht“

Mit dem gekauften Schmelzkäse ist dieses Rezept natürlich nicht zu vergleichen … dafür sind keine Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker drin und man kann Käsereste gut mitverarbeiten. Ich verwende den Schmelzkäse nicht nur zur Brotzeit, sondern auch zum Abschmecken/Binden von Saucen oder Gemüse. Zutaten: 200 g Käse (frisch oder Reste …. Z.B. Emmentaler, Gouda, Bergkäse) 80 ml... Weiterlesen →

Balsamico-Creme „selbtgemacht“

Auch wenn viele von den Sterne-Köchen die Balsamico Creme verpönen, ich finde sie lecker zu Tomate-Mozzarella oder anderen Salat … aber auch zum Abschmecken von Suppen und Saucen. Zutaten: 150 g Zucker 250 Traubensaft (rot) 400 ml dunkler Balsamico Essig Zubereitung: Zucker in einem weiten Topf langsam schmelzen lassen ohne, dass er zu braun wird... Weiterlesen →

Wiener Nusskuchen … nach meiner Mutter

Dieser Nusskuchen dürfte bei meiner Mutter bei keiner Familienfeier fehlen …. Nachdem ich ihn schon fast vergessen habe … muss ich sagen meine Mutter hat Recht gehabt … !!! Z u t a t e n : 150 g ganze Haselnüsse250 g Butter oder Margarine250 g Zucker4 Eier130 g Speisestärke120 g Mehl6 TL Kakao (schwach... Weiterlesen →

Gulasch gemischt (Rind, Schwein und Geflügel)

Meine Töchter haben gemeint, ich soll doch mal auch was "normales" auf meinen Blog nehmen !! Zutaten für 3 – 4 Personen: 500 g gemischtes Gulaschfleisch (Schwein und Rind) 250 g Hähnchen oder Putengulasch 500 bis 600 g Zwiebel (in Würfeln) 1 Dose stückige Tomaten (425 g in etwa) 1 rote Paprika (in kleinen Würfeln)... Weiterlesen →

Brezen-Röstzwiebel-Soufflé

Zutaten: 250 g Laugenbrezen (vom Vortag) 100 bis 150 ml heiße Milch (sind die Brezen schon hart, braucht man mehr) 2 große Eier 70 g Röstzwiebeln (Fertigprodukt) Salz, Pfeffer, Muskat 1 EL gemischte Kräuter (im Winter auch TK möglich) Zubereitung: Laugenbrezen in kleine Würfel schneiden und mit 2/3 der heißen Milch übergießen … abdecken und... Weiterlesen →

Birnen-Gewürz-Balsamico

Zutaten: 2 Birnen 170 g Zucker 1 Pck Bourbon-Vanillezucker 1 Zimtstange 4 Kardamomkapseln (leicht angedrückt) 1 Vanilleschote (halbiert) 100 ml Weißwein 1 EL Zitronensaft 500 ml Weißwein-Essig Zubereitung: Birnen schälen, Gehäuse entfernen und in kleine Würfelchen schneiden … sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. In einem Topf den Zucker zum Schmelzen bringen und die Birnenwürfel dazugeben... Weiterlesen →

Tiramisu-Eis

Zutaten: 4 ganz frische Eigelb (****) 100 g Puderzucker 1 Pck. Vanillezucker 4 EL Öl 4 EL Amaretto 1-2 TL lösliches Kaffeepulver (nach eigenem Geschmack) 250 g Mascarpone 400 ml Schlagsahne steif geschlagen Außerdem: 1 Pck. Löffelbiskuit 200 ml starker Kaffee (abgekühlt) 5 EL Amaretto Kakao zum Bestäuben (****) Man kann die Eier auch durch... Weiterlesen →

Orangenküchlein ohne Fett und Weizenmehl

Zutaten für 12 bis 14 Küchlein: 2 BIO Orangen 3 Eier 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 250 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 25 g Mais- oder Kartoffelstärke ½ TL Backpulver Zimt nach Geschmack Außerdem zum Verzieren: Schokoladenkuvertüre, Zuckerguss oder Puderzucker Zubereitung: 1 Orange in einen Topf, knapp mit Wasser bedeckt geben und zum Kochen... Weiterlesen →

Pfannenbrot mit Hefe (sehr fluffig)

Zutaten: 750 g Mehl (da kann man auch gut Reste von verschiedenen Mehlen (gemischt Dinkel, Roggen oder ähnliches verwenden) 1 Würfel Hefe 2 Eier 1 EL Honig 15 g Salz 40 ml Öl 350 ml Wasser Zubereitung: Alle Zutaten bis auf das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und unter Rühren das Wasser unterkneten,... Weiterlesen →

Sesamsalz „GOMASHIO“

Schon vor einiger Zeit hat mich meine Freundin Marion auf ihr Gewürzsalz aufmerksam gemacht und nun hab ich es ausprobiert und ich bin begeistert. Gomashio ist eine japanische oder auch koreanische Gewürzmischung, die aus Sesamkörnern (bei uns aus weißen im Original aus dunklen Sesamkörner besteht) und Meersalz. Das Mischungsverhältnis ist zwischen 7 – 14 Teilen... Weiterlesen →

Teriyaki-Sauce „Selbst gemacht“

Zutaten: 4 – 5 Knoblauchzehen (gehackt) ca. 5 – 6 cm Ingwer (gehackt oder in Scheiben) 150 g brauner Zucker 1 Bio-Orange (Schale abgerieben und ausgepresst) 200 ml helle Sojasauce 50 ml Wasser Evtl. etwas Chili Zubereitung: Zucker in einem Topf langsam auflösen und Ingwer, Orangenschale und Knoblauch zu geben. Mit dem Orangensaft, Sojasauce und... Weiterlesen →

Französische Brioche

Brioche werden in Frankreich traditionell gerne zum Frühstück gegessen und da man den Teig schon am Vorabend zubereitet, ist das auch für uns kein Problem. Gleich nach dem Aufstehen den Teig in Kugeln formen … Backofen aufheizen … und während die Brioche im Backofen sind … das restliche Frühstück vorbereiten und evtl. noch schnell ins... Weiterlesen →

Cavatelli „selbstgemacht“ mit Salsiccia und Garnelen

Cavatelli sind eine Art kleine Muschelnudeln, die über ein Rillenbrett gedrückt werden (das gibt es Haushaltswarengeschäft oder im Internet … natürlich geht es auch ohne … dann fehlen halt die Rillen, aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch) Zutaten für den Pasta-Teig: 300 g Hartweizenmehl „Semola“ oder 200 g Mehl und 100 Hartweizengrieß ½ TL... Weiterlesen →

Brotchips aus dem Backofen

Noch ein Rezept zur Resteverwertung …. Ich finde oft, dass Knabberzeug wie Chips und Co für meinen Geschmack zu stark gewürzt und mit zu vielen Zusatzstoffen versehen sind, deshalb ist das für uns eine Alternative: Zutaten: Brötchen vom Vortag (sie müssen noch weich sein) Olivenöl Salz, evtl. Pfeffer, Chili Zubereitung: Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze... Weiterlesen →

Paprika- oder Tomaten-Mus „einkochen“

Dieses Rezept ist eine optimale Restverwertung und zum Haltbarmachen habe ich die Gläser im Backofen eingekocht. Zutaten: Siehe Rezept entweder von meiner Tomaten-Consommé oder klare Paprikakraftbrühe. Zubereitung: Das zurückgebliebene Tomaten- bzw. Paprikagemüse mit dem Seihtuch noch etwas ausdrücken, Zitronengrasstücke, Ingwer, Rosmarinzweig usw. entfernen und einen hohen Mixbecher geben. …. Mit dem Stabmixer fein pürieren ….... Weiterlesen →

Over-Night-Dinkel-Roggenbrot … ohne Kneten

Macht nicht viel Arbeit .... nur die Wartezeit .... muss man halt einkalkulieren !!!! Zutaten: 200 g Dinkelmehl 200 g Dinkel-Vollkornmehl 200 g Roggenmehl 15 g Salz 2 EL Zuckerrübensirup ½ Würfel frische Hefe 1 Pck. Sauerteig (flüssig oder als Pulver) Ca. 550 ml Wasser Evtl. 100 g gemischte Körner Zubereitung: Die Hefe im Wasser... Weiterlesen →

Mischbrötchen (Over night)

Manchmal entsteht durch Zufall was ganz Leckeres …. Hatte von den Croissants noch Hefe übrig und räumte gestern meinen Vorratsschrank auf …. Herausgekommen sind Brötchen …. Außen knusprig und innen soft: Zutaten für 10 Brötchen: 150 g Roggenmehl 100 g Dinkelmehl 250 g Weizenmehl Typ 1050 ½ Würfel Hefe 1 EL Zuckerrübensirup 10 g Salz... Weiterlesen →

Croissants (Over Night)

Dieses Rezept ist nix für die Schnelle …. denn der Teig bleibt mindestens für 12 Stunden (noch besser über Nacht) im Kühlschrank …. Dafür bekommt man aber auch super leckere Croissants … außen knusprig und innen schön fluffig !!! Zutaten für 12 bis 15 Stück: Vorteig: ½ Würfel frische Hefe 140 ml lauwarmes Wasser 130... Weiterlesen →

Fregola sarda „Curry“ mit Garnelen u. Hähnchen

Da ich gerne mit neuen Lebensmittel (also für mich) experimentiere, bin ich auf dieses Rezept gekommen Zutaten für 2 – 3 Personen: 250 g Fregola sarda (gibt’s im Feinkostladen oder im Internet) 1 kleine Zwiebel (fein gewürfelt) 500 ml Brühe (Hühner oder Gemüse) 250 g Hähnchenstreifen (wenn es schnell muss … gehen auch TK) 250... Weiterlesen →

Orangen-Gelee

Nachdem wir von Weihnachten noch etliche Orangen übrig hatten ..... hab ich schnell Orangen-Gelee gemacht !!! Zutaten für 3 bis 4 Gläser (200 ml) 6 - 7 Orangen 50 ml Zitronensaft ½ Pck. Gelierzucker 2 zu 1 Evtl. Zimtstangen oder Vanilleschoten (je ½ pro Glas) Zubereitung: Orangen auspressen …. Anschließend durch ein feines Sieb abseihen... Weiterlesen →

Pasta „Amatriciana“

Zutaten für 3 – 4 Personen: 1 Zwiebel (fein gewürfelt) 100 g Speckwürfel 1 EL Tomatenmark 100 ml Brühe 1 Schuss Wein (Rot- oder Weißwein) 1 Dose Tomaten (stückig) oder 500 g Tomaten in Würfel (ohne Fruchtfleisch) 1 – 2 Knoblauchzehen (fein gehackt) Salz, Pfeffer, Chili und ital. Kräuter Öl zum Anbraten Außerdem: Pasta nach... Weiterlesen →

Winter-Babka

Das ungewöhnliche an diesem Kuchen ist, der Hefeteig zum Ruhen nicht an einem warmen Ort sondern in den Kühlschrank gestellt wird .... Zutaten: 2 Eier 100 g Zucker 150 g Butter (weich) 1 Würfel Hefe 150 ml lauwarme Milch 500 g Mehl Außerdem für die Füllung: 125 g gebrannte Mandel (fein gemahlen) 125 g Haselnüsse... Weiterlesen →

Blätterteigstangen mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln

Zutaten für 16 bis 18 Stück: 2 Rollen Blätterteig 1 Pck. Kartoffelpüree zum Anrühren für ca. 500 ml Flüssigkeit Röstzwiebeln 75 g Speckwürfel (sehr klein geschnitten) 75 bis 100 g geriebenen Käse Außerdem: 1 Eigelb 2 EL Sahne Sesam und Schwarzkümmel zum Bestreuen Zubereitung: Kartoffelpüree nach Anleitung zubereiten und lauwarm abkühlen lassen. Blätterteig entrollen beide... Weiterlesen →

Poke Cake mit Schokoladencreme

Poke Cake ist ein Kuchen, der nicht wie normal gefüllt wird .... sondern kleine Löcher in den Rührboden gedrückt werden und die dann mit Hilfe eines Spritzbeutel mit der Tortencreme ausgefüllt werden. Zutaten für den Rührteig: 4 Eier 200 g Zucker 1 Prise Salz 180 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl 130 g Kokosmilch cremig (der Rest... Weiterlesen →

Wirsing-Gemüse

Zutaten: 500 g Wirsing 1 Zwiebel (in feinen Würfeln) 1 EL Butterschmalz 100 g Schinkenspeckwürfel 1 rote Paprika (in kleine Würfelchen) etwa 150 – 200 ml Gemüsebrühe Salz, Pfeffer und Chili 150 g Creme fraiche mit Kräutern Zubereitung: Wirsing in ca. 1 cm breite Streifen schneiden …. Zwiebel im heißen Butterschmalz glasig anbraten und Speck-... Weiterlesen →

Käsekrapfen

Zutaten für ca. 20 Stück: 2 Eier 2 EL Wasser 4 – 5 gehäufte EL Mehl ½ TL Backpulver 125 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler) Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili Außerdem:  Gut 750 ml Pflanzenöl zum Frittieren Zubereitung: Eier mit Wasser aufschlagen und das Mehl und Backpulver unterrühren (der Teig soll so wie ein Spätzle... Weiterlesen →

Schweinefilet „rückwärts gegart“

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 1 großes Schweinefilet 1 TL Senf Salz, bunter Pfeffer (frisch gemahlen) Für die Sauce: 1 Zwiebel (in kleinen Würfeln) 1 – 2 Knoblauchzehen (gepresst oder fein gehackt) 200 ml Weißwein 200 ml Brühe Sojasauce Salz, Pfeffer, Chili, Bohnenkraut 150 ml Sahne 1 EL Creme fraiche Butterschmalz evtl. Butter Zubereitung:... Weiterlesen →

Japanischer Schwammkuchen

Der traditionelle japanischer Schwammkuchen erinnert von der Konsistenz wirklich an einen Schwamm und entweder in einer rechteckiger oder quadratischer Form gebacken. Zutaten für eine Auflaufform ca. 20 x 20 cm: Die Auflaufform ausfetten oder mit Trennspray besprühen und sorgfältig mit Backpapier auskleiden. 170 g Frischkäse 55 g Butter 80 ml Milch    erwärmen aber auf keinen... Weiterlesen →

Sauerkirsch-Likör

Zutaten: 500 g Sauerkirschen (TK aufgetaut oder im Glas) Zimtpulver 1 Bio-Zitrone (Schale abgerieben und Saft) 1 Zimtstange 2 Sternanis 3 Nelken 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker 0,5 Liter Sauerkirschsaft 50 ml Amaretto 500 ml Wodka oder Korn 250 g brauner Zucker Außerdem: Puderzucker (75 bis 100 g) Zubereitung: Kirschen in ein großes Schraubglas geben ….  die... Weiterlesen →

Bratapfel-Likör

Zutaten: 5 große Äpfel (mit Schale in 2 cm Würfel) 3-4 EL brauner Zucker Zimtpulver 1 Bio-Zitrone (Schale abgerieben und Saft) 1 Zimtstange 2 Sternanis 3 Nelken 0,5 Liter Apfelsaft 50 ml Rum 500 ml Wodka oder Korn 250 g brauner Zucker Außerdem: Vanillestangen und Puderzucker (75 bis 100 g) Zubereitung: Die Apfelwürfel in eine... Weiterlesen →

Gebrannte Mandeln Sahneeis

Zutaten: 4 ganz frische Eigelb (****) 75 g Puderzucker 1 Pck. Vanillezucker 4 EL Öl 400 ml Schlagsahne steif geschlagen Mandel-Aroma nach Wunsch 75 bis 100 g gebrannte Mandeln (siehe Rezept auf dem Blog) oder gekauft (****) Man kann die Eier auch durch Eigelb-Pulver ersetzen … gibt’s im Bioladen oder im Internet … dann nach... Weiterlesen →

Gebrannte Mandeln

Es schneit, es schneit, es schneit … und kein Weihnachtsmarkt weit und breit. (bei uns in Bayern) …. Deshalb hab ich uns ein wenig Weihnachtsduft mit dem Rezept nach Hause geholt!!! Zutaten: 70 g Zucker 30 g brauner Zucker 4 EL Wasser 200 g Mandeln (ganz) 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker Zimtpulver (Menge nach eigenem Geschmack) Zubereitung:... Weiterlesen →

Pudding-Kipferl

Pudding-Kipferl Zutaten: 175 g Butter (sehr weich) 90 g Puderzucker 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker 1 Ei 2 Pck. Vanillepudding-Pulver 90 g Mandeln (blanchiert und fein gemahlen) 200 g Mehl Außerdem: Puderzucker mit Vanillezucker (gemischt) zum Bestäuben Zubereitung: Butter mit Puderzucker und Vanillezucker cremig aufschlagen und anschließend das Ei gründlich unterrühren. Mehl, Mandeln und Pudding-Pulver vermischen und... Weiterlesen →

Zimtsterne „soft“

Zutaten: 2 mittelgroße Eiweiß 100 g Puderzucker 350 g gemahlene Mandeln 1,5 TL Zimtpulver Für den Guss: 1 Eiweiß 100 g Puderzucker Zubereitung: 2 Eiweiß für den Teig fast steif schlagen und anschließend nach und nach den gesiebten Puderzucker unterrühren …. Die Masse soll schon so fest wie möglich sein … jetzt die Mandeln und... Weiterlesen →

Apfel-Tiramisu

Da ich keine Creme mit rohen Eier machen wollte, wegen der Salmonellengefahr mache ich gerne solche Desserts mit Eigelbpulver …. Lässt sich wie frisches Eigelb verarbeiten und geschmacklich ist auch kein Unterschied!! Zutaten für 6 – 8 Personen: 45 g Eigelbpulver entsprechen 5 Eigelb (gibt es im Bioladen oder im Internet) 70 ml Wasser 5... Weiterlesen →

Nougat-Spritzgebäck

Zutaten: 150 g Butter (weich) 100 g Nougat (sehr weich) 125 g Puderzucker ½ TL Lebkuchengewürz 1 TL Zimt 300 g Mehl 6 EL Milch 2 EL Rum Zubereitung: Butter und Nougat verrühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist …. Anschließend den Puderzucker untermengen … ebenso die Gewürze. Das Mehl in zwei Portionen zugeben und... Weiterlesen →

Amaretto-Mandelkuchen

Amaretto-Mandel-Kuchen Zutaten: 3 Eier 150 g Zucker 150 g Butter (sehr weich) 75 g Mehl 75 g Speisestärke 10 g Backpulver 100 ml Amaretto Außerdem: 100 g Mandelblätter 2 EL Puderzucker Zubereitung: In einer Pfanne ohne Fett die Mandelblättchen goldbraun rösten, mit dem Puderzucker bestreuen und kurz karamellisieren. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier... Weiterlesen →

Spekulatius Küchlein

Zutaten für 4 Portionen: 3 Eigelb 3 Eiweiß (steif geschlagen) 80 g Butter (sehr weich) 30 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 2 EL Eierlikör oder Amaretto 3 EL Milch 80 g Spekulatius Kekse 50 g Walnüsse 75 g Zartbitterschokolade (geschmolzen) 1 Teelöffelspitze Spekulatiusgewürz Zubereitung: Die sehr weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen... Weiterlesen →

Donuts

Donuts Zutaten für 12 bis 14 Stück: 425 g Mehl 21 g frische Hefe (zerbröselt) 30 g Zucker 1 Ei 1 Eigelb 45 g Butter (geschmolzen) 180 ml lauwarme Milch 1 Pck. Vanillezucker 1 Zitrone (den Abrieb davon) 1 Prise Salz Außerdem: Sonnenblumen- oder Rapsöl zum Ausbacken Zum Verzieren: Kuvertüre, Zuckerguss, Zimt und Zucker, Zuckerperlen,... Weiterlesen →

Apfelgelee „winterlich“

Apfelgelee „winterlich“ Zutaten: 1 Liter Apfel-Direktsaft „naturtrüb“ 1 Zitrone (unbehandelt) 1 Orange (unbehandelt) 1 Stange Zimt 2 Sternanis 3 Nelken 1 Pck. Gelierzucker 3:1 Außerdem: optional Aromapaste (Vanille, Nuss, oder Mandel) gibt es im Supermarkt oder Internet Zubereitung: Von der Orange und Zitrone mit dem Sparschäler die Schale dünn abschneiden und die Früchte auspressen. Den... Weiterlesen →

Nutella-Plätzchen

Zutaten: 200 g Mehl 200 g Nutella 1 Ei 1,5 TL Backpulver Zimt nach Geschmack 1 EL Rum 1 EL Milch Zum Verzieren: Puderzucker oder/und dunkle Kuvertüre Zubereitung: Mehl, Nutella, Ei, Zimt und Backpulver in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schnell, aber gründlich verkneten … Rum und Milch zugeben und zu eine Art Mürbeteig... Weiterlesen →

Eingelegter Schafskäse

Zutaten: 200 g schnittfähiger Schafskäse (Feta) Frische Kräuter Knoblauchzehen (gehackt) Getrocknete Tomaten Chili Pfeffer Öl (Oliven-, Sonnenblumen- oder Rapsöl) Zubereitung: Den Schafskäse in 1 cm große Würfel schneiden. Mit den anderen Zutaten in ein ausreichendes Glas …. oder auch mehrere kleine verteilen und mit Öl auffüllen (alles muss mit dem Öl bedeckt sein). Mit einem... Weiterlesen →

Fischfilet mit Kokoscurry-Gemüse

Zutaten für 2 Personen; 250 – 300 g Fischfilet (Lachs, Kabeljau, Seelachs) 1 EL Kokosmilchpulver 1 EL Curry 1 TL Speisestärke Salz, Pfeffer Kokosöl zum Anbraten. 1 große Zwiebel 400 bis 500 g Gemüse nach Wahl (z.B. Karotten, Paprika, Bohnen, grüner Spargel) 1 – 2 Knoblauch Rote Currypaste (Menge nach eigenem Geschmack) 1 Dose cremige... Weiterlesen →

Saltimbocca vom Schweinefilet

Zutaten für 4 Personen: 1 kleines Schweinefilet ca. 450 – 500 g ca. 100 g Parmaschinken frischer Salbei (1 Bund) 2 EL Mehl Salz und Pfeffer Butterschmalz zum Anbraten Für die Sauce: 125 ml Weißwein 250 ml pflanzliche Sahne (z. B. Rama Cremefine) 2 EL Creme Fraiche Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Sojasauce Zubereitung: Das Schweinefilet... Weiterlesen →

Tomaten-Pilz-Carbonara mit hausgemachten Tagliatelle

Zutaten für 2 – 3 Personen: 400 g Pilze (z.B. Champignons, Steinpilze, Egerlinge) …. In Scheiben geschnitten 2 – 3 feste Tomaten 1 kleine Zwiebel 1 – 2 Knoblauchzehe (gepresst) 3 Eier 45 g Parmesan (frisch gerieben) Salz, Pfeffer, Chili, Bohnenkraut Öl Kräuter oder Frühlingszwiebel zum Garnieren Außerdem: ½ Rezept …. Grundrezept für selbstgemachte Pasta... Weiterlesen →

Grundrezept für selbstgemachte Pasta

Grundrezept für selbstgemachte Pasta Zutaten für 4 – 6 Personen: 260 g Mehl Typ 405 140 g Hartweizengrieß 4 Eier 8 g Salz 40 ml Olivenöl Zum Verfeinern: Evtl. Kräuter fein gehackt, Chili, Tomatenmark, Pilzpulver … da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zubereitung: Alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und erst auf... Weiterlesen →

Tiramisu ohne frische Eier (mit Eigelbpulver)

Da ich keine Creme mit rohen Eier mache, wegen der Salmonellengefahr, nehme ich gerne für solche Desserts Eigelbpulver …. Lässt sich wie frisches Eigelb verarbeiten und geschmacklich ist auch kein Unterschied!! Zutaten für 6 – 8 Personen: 45 g Eigelbpulver entsprechen 5 Eigelb (gibt es im Bioladen oder im Internet) 70 ml Wasser 5 EL... Weiterlesen →

Pasta mit Garnelensauce

Zutaten für 4 Personen: 200 g Eismeer-Garnelen in Lake 1 EL Butter ½ EL Mehl 1 Knoblauchzehe gehackt 50 ml Weißwein 150 ml Milch 250 ml pflanzliche Sahne (z. Rama Cremefine) 1 EL Ajvar 1 EL süßer Senf Salz, Pfeffer, Chili Dill frisch oder TK gehackt Außerdem: Pasta nach Wahl (al dente frisch gekocht) Zubereitung:... Weiterlesen →

Blaukraut-Suppe mit Parmesan-Walnuss-Cracker

Zutaten für die Suppe (4 Personen) 300 g Blaukraut (Rotkohl) 1 große Zwiebel 200 ml Rotwein 2 EL Essig 500 ml Brühe Salz, Pfeffer 1 EL Butterschmalz 1 – 2 EL Aprikosenmarmelade Außerdem für die Cracker: 30 g Walnüsse (fein gemahlen) 90 g Parmesan (frisch gerieben) Chili Zubereitung: Blaukraut sehr fein schneiden oder hobeln, Zwiebel... Weiterlesen →

Bifteki-Strudel

Zutaten: 1 Rolle Blätterteig 400 g gemischtes Hackfleisch 1 kleine Zwiebel (fein gehackt) 2 Knoblauchzehen (fein zerkleinert) 1 EL Tomatenmark 1 Ei 150 g Fetakäse Salz, Pfeffer, Gyrosgewürz, Chili Evtl. Semmelbrösel Außerdem: 1 Ei mit etwas Sahne verquirlt Sesam und Schwarzkümmel zum Bestreuen Zubereitung: Zwiebelwürfel in wenig Öl glasig anbraten, anschließend das Hackfleisch krümelig darin... Weiterlesen →

Lebkuchen-Törtchen

Zutaten für 12 Stück: Mürbeteig: 260 g Mehl 175 g kalte Butter (in Würfel) 90 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker Lebkuchenfüllung: 135 g Mehl 100 g Zucker 165 g gemahlene Haselnüsse 80 g Butter (geschmolzen und abgekühlt) 2 Eier 1 TL Lebkuchengewürz ¼ TL gemahlene Nelken ½ TL Zimt 2 EL Rum Evtl. etwas Milch... Weiterlesen →

Zwiebelkuchen

Zutaten für 26 er Form:  Hefeteig: 250 g Mehl 1 Pck. Trockenhefe 1 TL Salz 1 TL Zucker 50 g Butter (sehr weich) 150 ml Milch (lauwarm) Füllung: 750 g Zwiebel (feine Würfel) 125 g Schinkenspeck 1 EL Mehl 75 g Frischkäse 50 ml Sahne 2 Eier Salz, Pfeffer und Kümmel …. evtl. Cayenne-Pfeffer evtl.... Weiterlesen →

Kartoffel-Gulasch

Zutaten für 4 Personen: 1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend) 1 große Zwiebel (gewürfelt) 1 – 2 Paprika (in große Würfel) 2 Knoblauchzehen (gehackt) 2 EL Tomatenmark 1 EL Paprikapulver (edelsüß) 600 ml Brühe 1 EL Butterschmalz zum Anbraten Je 1 Zweig Rosmarin und Thymian Salz, Pfeffer, Chili 2 EL Schmand 4 Wiener oder andere Würstchen... Weiterlesen →

Apfel- oder Nuss-Schnecken

Zutaten für den Teig: 125 g Butter (sehr weich) 175 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 2 Eier ganz 1 Eigelb 600 g Mehl 1 Pck. Backpulver 1 – 2 EL Rum 50 ml Milch Apfelfüllung (Menge reicht für das halbe Rezept) 600 g Äpfel (in kleine Würfel … gewogen) 2 EL Zitronensaft 2 – 3... Weiterlesen →

Leberknödelsuppe „nach Oma Anni“

Zutaten für 4 Personen: 250 g Leber (durchgedreht) 250 g Hackfleisch (doppelt gewolft) 1 Ei 1 Brötchen vom Vortag (in Würfel geschnitten) 100 bis 200 ml heiße Milch 2 – 3 EL Semmelbrösel Salz, Pfeffer, Majoran Außerdem: 1 Liter Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe Zubereitung: Die Brötchenwürfel mit 2/3 der heißen Milch übergießen und 30 Minuten... Weiterlesen →

Bergkäse-Gnocchi

Zutaten für 2 – 3 Personen: 600 g Kartoffeln (mehlig) 2 Eigelb 100 g Mehl 150 g Bergkäse gerieben 2 EL Grieß Salz, Pfeffer und Muskatnuss Außerdem: 100 g Butter evtl. frischen Parmesan Zubereitung: Die Kartoffeln in der Schale kochen, bis sie gar sind …. Kurz ausdampfen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse mit der... Weiterlesen →

Streusel-Taler mit Apfel- oder Nussbelag

Zutaten für 14 bis 16 Stück: 475 g Mehl 100 g Zucker 250 g Magerquark Schale einer ½ Bio-Zitrone 100 ml Öl 1 Ei 20 g Backpulver Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und rasch, aber dennoch gründlich verkneten. Den Teig in 70 bis 75 g schwere Stücke teilen,... Weiterlesen →

Dinkelvollkornbrot

Zutaten: 500 g Dinkelvollkornmehl ½ Würfel Hefe 1 TL Zucker 10 g Salz 1 guter EL Zuckerrübensirup 125 g gemischte Kerne 430 ml lauwarmes Wasser 50 ml Essig Zubereitung: In das lauwarme Wasser die Hefe bröseln und 1 TL Zucker zufügen. 3 EL vom Mehl untermengen und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen... Weiterlesen →

Eierlikör-Muffins mit Nougatkern

Zutaten für 12 – 14 Stück: 3 Eier 150 g Zucker 75 g Mehl 75 g Speisestärke 9 g Backpulver 150 ml Öl 150 ml Eierlikör Außerdem: 12 bis 14 Stück Nougatwürfel (ca. 2 x 2 cm) Zubereitung: Eier mit dem Zucker zu einer hellen Creme aufschlagen … Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und... Weiterlesen →

Gewürzkuchenwürfel

Gewürzkuchenwürfel Zutaten: 4 Eier 175 g Zucker 175 g Butter (weich) 175 g Mehl 2 EL Backpulver 1 TL Zimt ½ TL Nelkenpulver ½ TL Spekulatiusgewürz 75 g Zartbitterschokolade (in feine Stückchen geschnitten) 3 EL Rum Außerdem: Schokoladenkuvertüre zum Glasieren Zubereitung: Eier mit dem Zucker hellcremig aufschlagen …. Die weiche Butter einrühren und das Mehl... Weiterlesen →

Gelbe Tomatensuppe mit Curry

Zutaten für 4 Personen: 600 g gelbe Tomaten 1 Zwiebel (in Würfel geschnitten) 2 Knoblauchzehen (fein gehackt) ½ EL Zucker 75 ml trockenen Weißwein 400 – 500 ml Gemüsebrühe ½ TL Currypulver Kurkuma Salz, Pfeffer Öl Zubereitung: In einem Topf die Zwiebel im heißen Öl glasig anbraten, den Zucker darüber streuen und mit dem Weißwein... Weiterlesen →

Quark-Hörnchen

In einer Stunde hat sich Besuch zum Kaffee-Trinken angekündigt und keinen Kuchen im Haus .... dann ist dieses Rezept genau richtig .... in weniger als 1 Stunde ist es servierfertig!!! Zutaten für 16 Stück: 475 g Mehl 100 g Zucker 250 g Magerquark 1 Ei Schale einer ½ Bio-Zitrone 100 ml Öl 20 g Backpulver... Weiterlesen →

Madeleines

Zutaten für ca. 24 Stück Zubereitung: 135 g Butter2 Eier125 g Zucker100 g Mehl45 g Stärkemehl1 TL Backpulverabgeriebene Schale von einer ½   Bio-Zitrone ...... o d e r ...1 EL Rum Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier und Zucker mit der Küchenmaschine min. 8 Minuten weiß-cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und gut unterheben.... Weiterlesen →

Hofer Börek mit Sauerkraut und Bratwurst

Die Region Oberfranken ist als Genussregion in Bayern bekannt, vor allem die Hofer Bratwürste und auch das Sauerkraut vom örtlichen Produzenten wird bei uns im Hofer Land sehr geschätzt. Da ich gerne mal verschiedene Rezepte miteinander kombiniere, habe ich diese Variante ausprobiert .... wurde vom meiner Familie als sehr lecker befunden!!! Zutaten für 8 Stück:... Weiterlesen →

Partyzupfbrot mit Kräuterbutter

Zutaten: 600 g Weizenmehl Typ 550 1 Würfel frische Hefe 12 g Salz 1 EL Honig 40 ml Olivenöl 300 ml lauwarmes Wasser Außerdem für die Kräuterbutter: 150 g sehr weiche Butter 1 TL Honig 2 – 3 EL gehackte, gemischte Kräuter 2 Knoblauchzehen (fein gehackt oder gepresst) Salz, Pfeffer, Chili Zubereitung: Alle Zutaten (bis... Weiterlesen →

Fregola Sarda nach griechischer Art

Fregola Sarda sind Nudelkugeln aus Sardinien. Sie werden ähnlich wie Risotto zubereitet .... auf keinen Fall nur in Salzwasser wie Nudeln kochen!!! Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel (in Würfel) 1 EL brauner Zucker 1 – 2 EL Tomatenmark 2 Knoblauchzehen (klein geschnitten) 100 ml Weißwein ca. 800 ml Brühe 250 g Fregola sarda (gibt... Weiterlesen →

Apfelkuchen mit Mandeldecke

Wenn man sich nicht entscheiden kann, ob man lieber einen Apfel 🍎 Kuchen mit Rührteig oder Mürbeteig machen soll  ..... dann ist dieser genau richtig!!! Zutaten für eine 26er Springform: Für den Mürbeteig: 30 g Zucker 60 g Butter 1 Eigelb 120 g Mehl Für den Rührteig 100 g Butter (sehr weich) 100 g Zucker... Weiterlesen →

Nudelpfanne mit Mettwurst und Gemüse

Zutaten für 2 – 3 Personen: 200 g grobe Mettwurst 250 g Nudeln 1 kleine Zwiebel (in kleinen Würfel) 250 g Gemüse (nach Wahl … oder was weg muss) 100 ml Brühe/Wasser 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 1 – 2 Knoblauchzehen (fein gehackt) Salz, Pfeffer und Chili Öl Kräuter (gehackt) Zubereitung: Nudeln in reichlich... Weiterlesen →

Blaubeerkuchen mit Quarkguss

Zutaten für eine 24/26 er Springform: Mürbeteig: 300 g Mehl 80 g Zucker 130 g weiche Butter 1 Pck. Vanillezucker 1 Eiweiß ½ TL Backpulver Für den Guss: 125 g Magerquark 125 ml Sahne 1 Ei 1 Eigelb 2 EL Puddingpulver Vanille 2 EL Zucker (gehäuft) Außerdem: 500 g Blaubeeren (Heidelbeeren) 50 g Nüsse (gemahlen)... Weiterlesen →

Roggenbrötchen mit Sauerteig

Zutaten für 12 Stück: 350 g Roggenmehl 150 Weizenmehl Typ 550 1 Pck. Sauerteig (flüssig oder in Pulverform) 1 EL Zuckerrübensirup 12 g Salz 1 EL Backmalz (optional) 350 ml lauwarmes Wasser Zubereitung: 2 Pck. Trockenhefe Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und unter Rühren das Wasser langsam zugeben,... Weiterlesen →

Käse-Quark Plätzchen

Zutaten: 250 g Mehl 1 Pck. Backpulver 125 g Magerquark 1 Ei 5 EL Öl 3 EL Milch 125 g Bergkäse o. Appenzeller (gerieben) ½ TL Salz Zum Bestreuen: Sesam, Schwarzkümmel, Chiliflocken Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schnell zu einem Teig verkneten, der nicht mehr klebt (evtl.... Weiterlesen →

Pommes Dauphine

Pommes Dauphine oder Prinzessinnen-Kartoffeln sind Kartoffelkrapfen aus Kartoffeln und Brandteig … also nicht zu verwechseln mit Herzoginkartoffeln. Zutaten für 4 Personen als Beilage: 500 g Kartoffeln (mehlig kochend) 1 TL Salz für das Kochwasser Brandteig: 250 ml Wasser 80 g Butter 150 g Mehl 3 Eier Salz, Pfeffer, Muskat gerieben Zubereitung: Die Kartoffeln im Salzwasser... Weiterlesen →

Pflaumen-Rotweinkonfitüre mit Spekulatius

Zutaten: 750 g Pflaumen oder Zwetschgen (entsteint gewogen) 250 ml Rotwein 80 g brauner Zucker 1 TL Spekulatiusgewürz 1 Pck. Gelierzuckerzucker 2:1 Zubereitung: Pflaumen/Zwetschgen in kleine Stücke schneiden und mit dem braunen Zucker sowie dem Rotwein zum Kochen bringen und solange bei kleiner Temperatur köcheln lassen, bis die Pflaumen weich sind. Mit dem Mixstab fein... Weiterlesen →

Obatzter (angemachter Camembert)

Zutaten: 125 g Camembert (gut reif) 40 g Butter (sehr weich) 1 halbe kleine Zwiebel (ganz fein gehackt) 1 EL Frischkäse Paprikapulver (edelsüß) Kümmel Salz und Pfeffer und evtl. Chiliflocken und Schnittlauchröllchen Zubereitung: Den Camembert in kleine Stück schneiden und zusammen mit der Butter und dem Frischkäse in den Zerkleinerer geben …. Sehr fein mixen.... Weiterlesen →

Mandelkrokant Muffins mit Schokolade

Zutaten: 2 Eier 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 100 g Butter (sehr weich) 150 g Mehl 1 TL Backpulver 75 g Schokoladen-Tropfen Für das Mandelkrokant: 100 g Mandelblättchen 4 EL Puderzucker 1,5 EL Butter Zubereitung: Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl anrösten …. mit dem Puderzucker bestreuen und goldbraun karamellisieren. Die Butter am Ende... Weiterlesen →

Schmorgurken mit Hackfleisch und Tomaten

Zutaten für 2 – 3 Personen: 300 g gemischtes Hackfleisch 1 kleine Zwiebel (fein gehackt) 1 große Salatgurke 3 Tomaten 1,5 TL Tomatenmark 2 EL Schmand 150 ml Brühe Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chiliflocken und Dill (frisch oder TK) Öl zum Anbraten Zubereitung: Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit Hilfe eines kleinen Löffels auskratzen …... Weiterlesen →

Johannisbeer-Essig

Zutaten: 600 g Johannisbeeren 500 ml weißer Balsamico Essig 300 g Zucker 1 Vanilleschote Zubereitung: Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. In einen ausreichend großen Topf geben und mit dem Zucker vermischen … die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen, zu den Johannisbeeren geben (auch die Schote) und den Essig angießen. Langsam erwärmen und... Weiterlesen →

Pfannkuchen-Muffins gefüllt

Zutaten für ca. 12 Stück: 2 Eier 200 ml Milch 200 bis 220 g Mehl Mineralwasser Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chiliflocken Außerdem für die Füllung: 1 kleine Zwiebel (fein gehackt) 150 g frische Champignons (in kleine Würfel oder Scheiben) 2 feste Tomaten ca. 75 g geriebener Käse (z.B.  Mozzarella oder Bergkäse) Salz und Pfeffer Öl... Weiterlesen →

Käsekringel mit Feta und Pesto

Käsekringel mit Pesto Zutaten: 500 g Mehl Typ 550 10 g Trockenhefe 100 g Butter (sehr weich) 7 g Salz 1 EL Honig 150 – 200 ml lauwarme Milch Für die Füllung: 200 g geriebenen Mozzarella 100 g Fetakäse ½ Glas rotes Pesto Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig (bis auf die Milch) in die... Weiterlesen →

Spaghetti mit gebackenem Feta und Tomaten

Zutaten für 2 – 3 Personen: 200 g Fetakäse am Stück 300 g kleine Tomaten 4 EL Olivenöl Rosmarin, Thymian und/oder Basilikum Knoblauch nach Geschmack Salz, Pfeffer, Chili und evtl. etwas Honig 250 g Spaghetti Zubereitung: Den Fetakäse in die Mitte einer feuerfesten Form legen. Die Tomaten halbieren oder vierteln (je nachdem wie groß sie... Weiterlesen →

Johannisbeer-Muffins mit Mandelkrokant

Zutaten: 2 Eier 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 100 g Butter (sehr weich) 150 g Mehl 1 TL Backpulver 250 g Johannisbeeren (gewaschen und von den Rispen entfernt) Für das Mandelkrokant: 50 g Mandelblättchen 2 EL Puderzucker 1 EL Butter Zubereitung: Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl anrösten …. mit dem Puderzucker bestreuen und... Weiterlesen →

Versunkener Kirschkuchen

Versunkener Kirschkuchen Zutaten: 3 Eier 200 g Zucker 200 g Butter (sehr weich) 225 g Mehl 75 g Schoko-Raspel (Zartbitter) Schale von einer abgeriebener Bio-Orange 3 EL Orangensaft 2 TL Backpulver 1 Glas Sauerkirschen (abgetropft) Zubereitung: Die Eier mit dem Zucker hellcremig aufschlagen, die sehr weiche Butter in Stückchen gründlich unterrühren. Das Mehl mit dem... Weiterlesen →

Crostini mit Forellencreme

Zutaten: 200 g geräuchertes Forellenfilet 1 rote Zwiebel (in feine Würfel) 2 – 3 EL Frischkäse 2 EL Sahne 2 TL Meerrettich (gerieben) Salz, Pfeffer und Chiliflocken 1 kleines Baguette Olivenöl Zubereitung: Forellenfilet mit einer Gabel fein zerdrücken ….  mit den Zwiebelwürfel vermischen und den Frischkäse und die Sahne unterheben. Mit dem Meerrettich und den... Weiterlesen →

Fischfilet und Garnelen in Estragon-Senfsauce

Zutaten für 2 Personen: 300 – 400 g Fischfilet (z. B. Lachs, Kabeljau, Zander) 250 g Garnelen frisch oder TK aufgetaut 1 Zwiebel (fein gehackt) 1 EL Zucker 100 ml Weißwein 200 ml Sahne 2 – 3 EL süßer Senf Estragon (frisch oder getrocknet) Salz, Pfeffer und Chili 2 EL Mehl Öl Zubereitung: Fischfilet mit... Weiterlesen →

Letter Cake

Zutaten für einen großen Buchstaben: Für die Böden: 6 Eier200 g Zucker150 ml Öl300 g Mehl1 Päckchen Backpulver für die Füllung: 750 g Erdbeeren (gewaschen und geputzt375 g Quark150 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker700 g Schlagsahne12 Blatt weiße Gelatine3 EL Zitronensaft zum Einstreichen: 500 g Schlagsahne2 Päckchen Vanillezucker1 Päckchen SahnesteifEtwas Marmelade zum Bestreichen des Bodens Zubereitung:... Weiterlesen →

Johannisbeer-Gelee mit Zartbitterschokolade

Zutaten: 1 kg Johannisbeeren (gewaschen und entstielt) 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker 3 EL Zucker Saft einer Zitrone 1 Pck. Gelierzucker 3:1 100 g Zartbitterschokolade Zubereitung: Die Johannisbeeren mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft mischen und 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend mit ca. 200 ml langsam zum Kochen bringen und bei Hitze köcheln lassen bis die Beeren... Weiterlesen →

Aprikosen-Vanille Marmelade

Zutaten: 750 g Aprikosen (entsteint)  …. dafür benötigt man ca. 1 kg ganze Aprikosen 1 Vanilleschote 1 BIO-Zitrone (Schale abgerieben und Saft ausgepresst) 1 TL Vanillearoma 250 g Gelierzucker 3:1 Zubereitung: Die entsteinten Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit der Zitronenschale und dem Saft vermischen. Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die Stange zu... Weiterlesen →

Himbeer-Amaretto Marmelade

Zutaten: 1 kg Himbeeren frisch   o d e r TK (aufgetaut) Saft und Schale von einer BIO-Zitrone 250 g Gelierzucker 3:1 Amaretto Likör (Menge nach eigenem Geschmack) Zubereitung: Himbeeren mit dem Stabmixer fein pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen, damit keine Kerne in der Marmelade sind (das sollte dann so 750 g ergeben) .... Weiterlesen →

Nuss-Mürbeteig-Rolle

Zutaten: Mürbeteig: 350 g Mehl 100 g Zucker 10 g Backpulver 1 Pck. Vanillezucker 1 Ei 135 g Butter (zimmerwarm) Für die Füllung: 200 g Nüsse (gemahlen …. Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse) 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 Ei ca. 50 ml Sahne Zimtpulver Zubereitung: Alle Zutaten für den Mürbeteig in die Schüssel der... Weiterlesen →

Milchbrötchen …. fluffig wie Watte

Zutaten: 500 g Mehl 10 g Trockenhefe 75 g Zucker 75 g flüssige Butter  + etwas Butter zum Einfetten 1 Ei 1 Prise Salz Vanillearoma 200 – 250 ml lauwarme Milch Außerdem zum Bestreichen: 1 EL Butter mit 2 EL Milch geschmolzen Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die Milch in die Schüssel der Küchenmaschine geben... Weiterlesen →

Erdbeermarmelade …. Pur …. mit Zimt …. oder mit Kokos

Zutaten: 2 kg Erdbeeren … gewaschen und geputzt 2 Pck. Gelierzucker 2:1 2 Pck. Zitronensäure Außerdem: Zimtpulver 50 g Kokosmilchpulver Zubereitung: Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren  grob schneiden und mit dem Stabmixer pürieren. Den Gelierzucker und die Zitronensäure zugeben und mit den Erdbeeren gründlich vermengen. Diese Menge in drei Teilen nach Packungsanleitung des Gelierzuckers kochen.... Weiterlesen →

Wiener Backhendl

Zutaten für 3 – 4 Personen: 6 – 8 Hähnchenunterkeule 6 – 8 Hähnchenoberkeulen ... evtl. noch mal teilen 2 Eier Mehl Semmelbrösel Salz, Pfeffer und Paprikapulver 750 ml Öl zum Frittieren (kann man öfters wiederverwenden) Zubereitung: Die Haut von den Hähnchenteilen entfernen und in eine Schüssel geben … mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben... Weiterlesen →

Caprese-Blätterteigkissen

Zutaten: 2 Rollen Blätterteig 1 Schale Mini-Mozzarella Cherry-Tomaten Rest von Basilikum-Pesto 1 Eigelb (mit 1 Schuss Milch verquirlt) Salz und Pfeffer Zubereitung: Tomaten halbieren und die Kerne entfernen …. Mozzarella abtropfen lassen. Blätterteig entrollen …. 1 Platte davon mit dem Eigelb dünn besteichen. In regelmäßigen Abständen (nicht zu dicht) einen ½ TL Pesto als Häufchen... Weiterlesen →

Schokoladen-Browies

Zutaten: 140 g Zartbitterschokolade 140 g Butter 50 g Kakao 240 g Zucker ½ TL Salz 3 Eier 120 g Mehl Zubereitung: Schokolade mit der Butter langsam im Wasserbad schmelzen … Kakao untermengen. Eier mit dem Salz und Zucker aufschlagen, bis eine hellcremige Masse entstanden ist. Schokoladenmasse gründlich unterrühren. Anschließend das Mehl mit dem Schneebesen... Weiterlesen →

Fregola Sarda mit Frutti di Mare

Fregola Sarda sind Nudelkugel aus Sardinien und werden so ähnlich wie Risotto zubereitet .... auf keinen Fall nur in Salzwasser kochen wie Nudeln !!! Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel (in Würfel) 1 EL brauner Zucker 2 Knoblauchzehen (klein geschnitten) 100 ml Weißwein 1 Dose stückige Tomaten (400 ml) ca. 200 ml Brühe 250 g... Weiterlesen →

Ziegenkäse-Ravioli

Zutaten für 3 – 4 Personen: Für den Nudelteig: 200 g Weizenmehl 100 g Hartweizengrieß 3 Eier 10 g Salz 3 EL Öl Zubereitung: Alle Zutaten für den Nudelteig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr klebt (evtl. muss man noch mit etwas Wasser oder Mehl ausgleichen... Weiterlesen →

Basilikum-Schaumsauce

Zutaten: 1 kleine Zwiebel (fein gewürfelt) 1 EL Öl ½ EL Zucker 100 ml Weißwein 200 ml Sahne Salz und Pfeffer 1 Handvoll Basilikumblätter Zubereitung: Zwiebelwürfel in Öl glasig anbraten und mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen …. mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne angießen. Leicht köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind ….... Weiterlesen →

Tomaten-Consommé mit Parmesanklößchen

Zutaten: 1 kg vollreife Tomaten 2 Zwiebeln (in Würfel) 2 EL Rapsöl 2 EL brauner Zucker 2 EL Tomatenmark 2 – 3 Knoblauchzehen 4 – 5 Wachholderbeeren 1 Handvoll Basilikum Blätter Thymian und Rosmarinstiele 150 ml Weißwein 500 ml Gemüsefond oder Rinderfond außerdem:  2 Eiweiß …. das Eigelb braucht man für die Klößchen Zubereitung: Die... Weiterlesen →

Aprikosen-Muffins mit Mascarpone-Haube

Zutaten für 12 Stück Teig für die Muffins: 1 Ei 125 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 75 ml Öl 100 ml Aprikosensaft (den Saft von den Aprikosen auffangen) 100 ml Sahne 250 g Mehl 2 TL Backpulver 24 Aprikosenhälften (aus der Dose) Für die Mascarponehaube: 250 g Mascarpone 1 Ei 50 g Zucker 2 EL... Weiterlesen →

Japonaise-Törtchen mit Schoko-Creme

Zutaten für 4 – 6 Stück Für die Schokocreme: 300 ml Schlagsahne 100 g Zartbitter-Schokolade 75 g Vollmilch-Schokolade 2 EL Amaretto Zubereitung: Sahne einmal aufkochen und dann von der Herdplatte nehmen, Schokoladen zugeben und in der heißen Sahne schmelzen lassen … gründlich mit der Sahne verrühren. Sobald die Sahnemasse nur noch lauwarm ist, den Amaretto... Weiterlesen →

Milwaukee-Zwiebelbrot

Zutaten für 2 Brote: 600 g Mehl 2 Pck. Trockenhefe 1 EL Zucker 10 g Salz 100 g Schmelzkäse-Ecken „Kräuter“ 250-275 ml lauwarmes Wasser Außerdem: 125 g Butter (streichfähig) 4 – 5 EL Röstzwiebeln Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und das Wasser unter Rühren... Weiterlesen →

Spitzkohl-Spätzle Pfanne

Spitzkohl-Spätzle Pfanne Zutaten für 3 - 4 Personen Spätzleteig: 3 Eier…. plus evtl. 1 Ei …. für den Nachschlag ca. 150 - 200 ml Wasser pro Ei …. 2,5 EL Mehl (gehäuft) 1/2 TL Salz (gestrichen) außerdem: 1 kleiner Spitzkohl 1 Zwiebel (in kleinen Würfeln) 2 Knoblauchzehen (fein gehackt) 2 EL brauner Zucker 50 ml... Weiterlesen →

Himbeer-Stracciatella Eis im Schokokörbchen

Zutaten: 1 x Grundmasse für Creme Eis (siehe unter Desserts auf meinem Blog) 400 g Himbeeren (frisch oder TK aufgetaut) 1 EL Zitronensaft 4 EL Himbeer-Likör oder Himbeer-Sirup 75 – 100 g Schokoladenraspel Für die Schokoladen-Körbchen 250 g Zartbitter-Kuvertüre Luftballons Zubereitung: Himbeeren mit dem Zitronensaft und Likör/Sirup pürieren und durch ein Sieb streichen, damit keine... Weiterlesen →

Grundmasse für Creme-Eis

Dieses Rezept verwende ich immer, wenn ich ein Creme-Eis mache .... egal ob mit Früchten, Schokolade oder z.B. Cookies. Zutaten: 4 ganz frische Eigelb (****) 100 g Puderzucker 1 Pck. Vanillezucker 4 EL Öl 400 ml Schlagsahne steif geschlagen (****) Man kann die Eier auch durch Eigelb-Pulver ersetzen … gibt’s im Bioladen oder im Internet... Weiterlesen →

Beeren Japonaise Torte

Zutaten für eine 26er Springform Für den Biskuit 6 Eigelb 100 g Puderzucker 1 Pck. Vanillezucker 100 g Mehl 30 g Stärkemehl 100 ml Öl 2 EL Zitronensaft 1 TL Backpulver Zubereitung: Eigelbe mit dem Puderzucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen … Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und löffelweise unterheben … zum Schluss Öl und Zitronensaft... Weiterlesen →

Mascarpone-Kuchen mit Streusel

Zutaten für eine 26er Springform: 350 g Mehl 200 g Butter (zimmerwarm) 150 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker ½ TL Backpulver Für die Füllung: 500 g Mascarpone 125 g Zucker 125 g Butter (sehr weich) Abrieb von einer BIO Zitrone 2 Eier 75 ml Milch Zubereitung: Alle Zutaten für den Mürbteig bröselig mit der Küchenmaschine... Weiterlesen →

Schoko-Kirschtörtchen

Schoko-Kirschtörtchen Zutaten für 12 Stück: 1 Rolle Blätterteig 140 g Zartbitterschokolade (mind. 55 %) 300 ml Sahne 75 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 4 Eigelb 1 EL Stärkemehl (gehäuft) 2 EL Amaretto-Likör 1 Glas Sauerkirschen Zubereitung: Blätterteig entrollen und 12 Kreise mit ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Böden der Muffinform mit Backpapier auslegen (Kreise... Weiterlesen →

Panzerotti … gefüllte Teigtaschen aus Apulien

Zutaten für 10 Stück: 500 g Weizenmehl Typ 550 1 Pck. Trockenhefe 2 TL Salz 1 EL Honig 30 ml Öl ca. 250 ml lauwarmes Wasser für die Füllung: 200 g Mozzarella gerieben 2 Tomaten (gehäutet und in kleine Würfel geschnitten) ohne Kerne 100 g Schinken (in kleinen Würfeln) Pfeffer, Salz und gehackte Kräuter Außerdem:... Weiterlesen →

Rote Linsensuppe mit Ajvar

Zutaten für 4 Personen: 1 kleine Zwiebel (in Würfel) 1EL Zucker 200 g rote Linsen 150 ml Weißwein 500 ml Gemüsebrühe 2 EL Ajvar Salz, Pfeffer, Harissa und Ras el Hanut Gewürz Etwas Öl Zubereitung: Zwiebelwürfel in etwas Öl glasig anbraten , Zucker einrühren und leicht karamellisieren lassen…. rote Linsen hinzufügen und mit dem Weißwein... Weiterlesen →

Zitronen-Wickeltorte

Zutaten: Mürbeteigboden: 150 g Weizenmehl 100 g weiche Butter 50 g Zucker ½ TL Backpulver Biskuitboden 5 Eier 100 g Puderzucker 80 g Mehl 20 g Kakao 30 g Speisestärke 1 Prise Salz Für die Füllung: 500 g Mascarpone 500 g Schlagsahne 50 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 3 Bio-Zitronen 4 Blatt Gelatine Zum Bestreichen:... Weiterlesen →

Pikanter Tricolour Hefezopf

Dieser Hefezopf ist der Hingucker auf jeder Grillparty .... aber auch so schmeckt er ganz wunderbar. Zutaten: 650 g Weizenmehl Typ 550 10 g Trockenhefe 1 Beutel Sauerteig als Pulver 10 g Salz 1 EL Zucker 45 ml Öl 300 bis 350 ml lauwarmes Wasser Außerdem: 30 g Röstzwiebeln 50 g Spinat TK 1 Knoblauchzehe... Weiterlesen →

Wiener Würstchen im Schlafrock für einen Kindergeburtstag

Bald steht der 2. Geburtstag von meinem Enkel an .... das ist der Probelauf für die Feier im Kindergarten ... falls Corona keinen Strich durch macht !!! Zutaten: 2 Paar Wiener Würstchen ½ Rolle Blätterteig 1 Eigelb 2 EL Milch/Sahne Zum Verzieren: Pfefferkörner oder schwarzen Sesam Ketchup oder Mayonnaise Zubereitung: Backofen auf Ober-/Unterhitze 200 Grad... Weiterlesen →

Spargelsalat

Zutaten: 500 g weißen Spargel 1 kleine Zwiebel 50 g Zucker 30 ml Öl 75 ml Weißwein-Essig Zubereitung: Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. (Schale und Enden aufheben). In einem ausreichend großen Topf 1,5 Liter Wasser mit 1 TL Salz und 1 EL Zucker mit den Enden und der Schale zum Kochen bringen ….... Weiterlesen →

Blätterteigzopf mit Nussfüllung

Das ist so ein typisches Rezept .... entstanden aus ..... was muss weg und was ist noch da!!!.... Zutaten: 1 Rolle Blätterteig 150 g gemahlene Nüsse 80 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker Zimt 1 Ei ca. 50 bis 75 ml Milch/Sahne Rest von dunkler Kuvertüre Zubereitung; Nüsse mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ei vermengen ….... Weiterlesen →

Puten-Feta-Röllchen

Zutaten für 4 Personen: 4 Putenschnitzel 200 g Feta 1 EL Frischkäse 1 EL Ajvar 1 Knoblauchzehe (gepresst) Basilikumblätter frisch Für die Sauce: 1 Zwiebel (fein gehackt) 125 ml Weißwein 200 ml Sahne 2 EL Ajvar o d e r   1 EL rotes Pesto 2 EL Creme fraiche mit Kräutern Außerdem: etwa 10 – 12... Weiterlesen →

Cannelloni mit Lachs

Laut meiner Familie das kulinarische Highlight der Woche Zutaten für 4 Personen: 500 g Lachs (frisch oder TK aufgetaut) 100 ml Sahne 2 EL Frischkäse 1 Eiweiß 1 rote Paprika (in ganz kleine Würfel) Salz, Pfeffer und Paprikapulver … evtl. Chiliflocken Dill (gehackt) 200 – 250 g Cannelloni Rollen Für die Sauce: 1 EL Butter... Weiterlesen →

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑