Fisch-Involtini mit Pesto-Füllung

Zutaten für 4 Personen:

4 Fischfilets (möglichst dünne) z.B. Scholle, Zander oder Lachs

3 EL Kräuter-Pesto

1 EL Frischkäse

1 kl. Eiweiß

Salz, Pfeffer

außerdem:

2 EL Butter

Zubereitung:

Pesto mit Frischkäse und Eiweiß verrühren.

Fisch abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mit der glatten Seite nach unten auf ein Brett legen. Mit dem Pesto die oben liegende Seite bestreichen und vorsichtig, aber dennoch fest aufrollen. Sofort in Alufolie einwickeln und wie einen Bonbon fest zudrehen, damit der Fisch schön rund wird. Ich lege die Fisch-Rouladen so lange wie möglich in den Kühlschrank …. So behält der Fisch eine schönen Form nach dem Garen.

Dazu die „Fischbonbons“ mit der Folie auf einem Teller in den Backofen stellen und bei 100-120 Grad garen. Das dauert zwischen 30 und 40 Minuten. Eine Rouladennadel in den Fisch stecken, kurz warten und anschließend die Nadel an die Lippe halten. Die Rouladen sind fertig, wenn die Nadel heiß ist …… vorsichtig auspacken und den Sud dabei auffangen (den kann man in eine Sauce geben oder zur Butter vom Anbraten). Dazu in einer Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die Involtini von allen Seiten anbraten … danach sofort servieren.

Dazu gib es bei uns z.B. Kartoffelpüree, Bohnengemüse und Kräutersauce.

2 Kommentare zu „Fisch-Involtini mit Pesto-Füllung

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: