Brotchips aus dem Backofen

Noch ein Rezept zur Resteverwertung …. Ich finde oft, dass Knabberzeug wie Chips und Co für meinen Geschmack zu stark gewürzt und mit zu vielen Zusatzstoffen versehen sind, deshalb ist das für uns eine Alternative:

Zutaten:

Brötchen vom Vortag (sie müssen noch weich sein)

Olivenöl

Salz, evtl. Pfeffer, Chili

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Brötchen in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden …. das am besten mit der Brotschneidemaschine.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Hilfe eines Pinsels mit Olivenöl betupfen. Vorsichtig mit Salz und evtl. anderen Gewürzen bestreuen.

Für ca. 4 – 5 Minuten im Backofen rösten … im Auge behalten, denn es verbrennt leicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: