Brotchips aus dem Backofen

Noch ein Rezept zur Resteverwertung …. Ich finde oft, dass Knabberzeug wie Chips und Co für meinen Geschmack zu stark gewürzt und mit zu vielen Zusatzstoffen versehen sind, deshalb ist das für uns eine Alternative: Zutaten: Brötchen vom Vortag (sie müssen noch weich sein) Olivenöl Salz, evtl. Pfeffer, Chili Zubereitung: Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze... Weiterlesen →

Mischbrötchen (Over night)

Manchmal entsteht durch Zufall was ganz Leckeres …. Hatte von den Croissants noch Hefe übrig und räumte gestern meinen Vorratsschrank auf …. Herausgekommen sind Brötchen …. Außen knusprig und innen soft: Zutaten für 10 Brötchen: 150 g Roggenmehl 100 g Dinkelmehl 250 g Weizenmehl Typ 1050 ½ Würfel Hefe 1 EL Zuckerrübensirup 10 g Salz... Weiterlesen →

Roggenbrötchen mit Sauerteig

Zutaten für 12 Stück: 350 g Roggenmehl 150 Weizenmehl Typ 550 1 Pck. Sauerteig (flüssig oder in Pulverform) 1 EL Zuckerrübensirup 12 g Salz 1 EL Backmalz (optional) 350 ml lauwarmes Wasser Zubereitung: 2 Pck. Trockenhefe Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und unter Rühren das Wasser langsam zugeben,... Weiterlesen →

Käsekringel mit Feta und Pesto

Käsekringel mit Pesto Zutaten: 500 g Mehl Typ 550 10 g Trockenhefe 100 g Butter (sehr weich) 7 g Salz 1 EL Honig 150 – 200 ml lauwarme Milch Für die Füllung: 200 g geriebenen Mozzarella 100 g Fetakäse ½ Glas rotes Pesto Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig (bis auf die Milch) in die... Weiterlesen →

Tiroler Speckknödeln in Frischhaltefolie gegart

Ich Semmelknödel wirklich sehr gern .... aber ich mag es nicht, wenn sie so abkochen. Deshalb hab ich jeden Knödel einzeln in Frischhaltefolie eingepackt und dann gekocht .... funktioniert super und einfrieren ist auch kein Problem!!! Zutaten Semmelknödel: 300 g Brötchen (altgebacken) 200 - 500 ml Milch (je nachdem wie trocken die Brötchen sind) 4... Weiterlesen →

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑