Blaukraut-Suppe mit Parmesan-Walnuss-Cracker

Zutaten für die Suppe (4 Personen)

300 g Blaukraut (Rotkohl)

1 große Zwiebel

200 ml Rotwein

2 EL Essig

500 ml Brühe

Salz, Pfeffer

1 EL Butterschmalz

1 – 2 EL Aprikosenmarmelade

Außerdem für die Cracker:

30 g Walnüsse (fein gemahlen)

90 g Parmesan (frisch gerieben)

Chili

Zubereitung:

Blaukraut sehr fein schneiden oder hobeln, Zwiebel würfeln und das Butterschmalz heiß werden lassen. Zuerst die Zwiebelwürfel leicht braun anbraten und dann das Blaukraut zugeben und kurz mit anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und anschließend die Brühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen …. Einmal aufkochen und dann bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis das Kraut sehr weich ist.

In der Zwischenzeit für die Cracker Parmesan und Walnüsse gründlich mischen und Chili zufügen (nach eigenem Geschmack). Auf ein Blech mit Backpapier mit Hilfe eines Suppenlöffels Häufchen setzen und diese dann zu Kreisen festdrücken. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 190 Grad) ca. 8 Minuten backen …. Gut im Auge behalten … werden schnell zu dunkel.

Suppe im Standmixer fein pürieren und anschließend durch ein Sieb drücken dadurch wird sie noch feiner in der Konsistenz. Aprikosenmarmelade einrühren und nochmal abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: