Himbeer-Stracciatella Eis im Schokokörbchen

Zutaten:

1 x Grundmasse für Creme Eis (siehe unter Desserts auf meinem Blog)

400 g Himbeeren (frisch oder TK aufgetaut)

1 EL Zitronensaft

4 EL Himbeer-Likör oder Himbeer-Sirup

75 – 100 g Schokoladenraspel

Für die Schokoladen-Körbchen

250 g Zartbitter-Kuvertüre

Luftballons

Zubereitung:

Himbeeren mit dem Zitronensaft und Likör/Sirup pürieren und durch ein Sieb streichen, damit keine Kerne im Eis sind.

Grundmasse für das Eis vorbereiten …. Himbeeren und Schokoraspel mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

In eine Form oder kleine Silikonförmchen füllen und mind. 8 Stunden gefrieren.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen … anschließend mind. 30 Minuten abkühlen lassen (sie soll zwar noch flüssig aber schon kalt sein.

Luftballons nicht zu groß aufblasen (Schälchen groß) …. Vorsichtig in die Schokolade tauchen und zum Trocken kopfüber auf Tassen (Schokolade muss natürlich oben sein !!!) legen. Ist die Schokolade fest noch ein 2. Mal in die Kuvertüre tauchen. Im Kühlschrank richtig fest werden lassen (dauert so ca. 2 Stunden). Anschließend die Ballons vorsichtig zum Platzen bringen und die Ballons vollständig entfernen.

Zum Servieren das Eis in die Körbchen geben und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: