Erdbeer-Quark-Torte

Z u t a t e n: für den Tortenboden

  • 4 Eier
  • 9 EL Zucker
  • 9 EL Öl
  • 9 EL Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

für die Füllung:

  • 1 Kg Erdbeeren
  • 250 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  • 500 g Schlagsahne
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 2 EL Zitronensaft

zum Einstreichen:

  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Eier mit dem Zucker so lange aufschlagen bis die Masse hell und cremig wird….das Öl langsam zufügen und gut verrühren….das Mehl und das Backpulver darüber sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 175 Grad) in ca. 25 bis 30 Minuten backen…Stäbchenprobe machen…aus dem Backofen nehmen….den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und den Boden auf ein Kuchengitter stürzen…..gut auskühlen lassen.

Für die Füllung die Erdbeeren waschen und putzen….die Hälfte der Beeren halbieren und die anderen in kleine Stücken schneiden…evtl. zum Verzieren Erdbeeren ganz lassen.

Die Erdbeerstückchen in einen hohen Mixbecher geben mit Zitronensaft fein pürieren.

Sahne steif schlagen…..in einer weiteren Schüssel den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren und die Sahne zugeben….ganz vorsichtig leicht mit einander vermengen…..Kühl stellen….

Die Gelatine wie auf der Packung beschrieben in kaltem Wasser einweichen und anschließend im Wasserbad auflösen…..2-3 EL vom Erdbeerpüree einrühren und dann zur restlichen Erdbeermasse geben….gründlich verrühren…zurück in den Kühlschrank stellen…wenn diese Masse leicht zu gelieren beginnt (das dauert so 10 bis 15 Minuten) die Sahne-Quark-Creme unterheben….am besten mit dem Teigschaber.

Den Tortenboden einmal waagerecht teilen so dass man zwei gleich dicke Böden erhält.

Einen der Böden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen….ca. 1/3 der Füllung aufstreichen und die halbierten Erdbeeren darauf verteilen….die restliche Creme darauf verteilen….den zweiten Boden als Deckel auflegen und mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt im Kühlschrank fest werden lassen.

Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen

Restliche Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker schön steif schlagen. Den Tortenring vorsichtig von der Torte lösen und diese mit der Vanillesahne..(ca. 2/3 der Masse) rundherum gleichmäßig einstreichen….eine drehbare Tortenplatte hilft dabei ungemein…..mit einem Tortenstückchen-Einteiler die einzelnen Stücke markieren und mit den gerösteten Mandeln die Torte bestreuen. Anschließend auf jedes Stück einen Sahnetuff (restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen) setzen und die halbierten Erdbeeren darauf setzen….

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close