Krautfleckerl mit selbstgemachten Nudeln

Zutaten:

Für den Nudelteig:

200 g Mehl

100 g Hartweizengrieß

½ TL Salz

2 EL Öl

2 Eier

evtl. etwas Wasser

außerdem:

600 g Weißkraut (in ca. 3 x 3 cm Stücke geschnitten)

1 große Zwiebel (in Würfel)

2 EL brauner Zwiebel

Öl zum Anbraten

100 ml Weißwein

Salz, Pfeffer und Kümmel

100 g Schinkenwürfel (vom rohen Schinken)

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten … evtl. noch ein wenig Wasser unterkneten (der Teig darf nicht kleben). In Frischhaltefolie einwickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel in heißem Öl glasig anbraten und den braunen Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Anschließend das Kraut und Kümmel zugeben und gut mit den Zwiebeln mischen … zum Ablöschen den Wein angießen … mit Salz und Pfeffer würzen und bei kleiner Hitze köcheln lassen bis das Kraut noch leicht bissfest ist.  ACHTUNG: brennt leicht an, deshalb immer wieder umrühren und evtl. noch etwas Wasser zugeben.

Nudelteig ca. 2 mm dünn ausrollen (eine Nudelmaschine macht es viel leichter) und in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden … auf ein Brett oder Blech (mit Grieß bestreut) einzeln auslegen und kurz trocknen lassen (ca. 30 Min. … länger ist kein Problem). Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, 1 EL Öl zugießen, die Nudelflecken ins Wasser gleiten lassen und mit der Hitze runtergehen (Wasser darf nur noch leicht köcheln) …. Abgießen wenn die Nudeln noch al dente sind (so nach ca. 5 Minuten … kommt darauf an wie trocken die Fleckerl vor dem Kochen waren). Mit kalten Wasser abschrecken und zum Kraut geben ebenso die Schinkenwürfelchen. Gut miteinander vermischen und kurz anbraten.

Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren. Dazu passt wunderbar ein gemischter Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: