Erdbeer-Charlöttchen

Zutaten für 12 Stück: Teig: 4 Eier 50 g Marzipan 40 g sehr weiche Butter 1 Prise Salz Abrieb von einer Zitrone (unbehandelt) 75 g Zucker 80 g Mehl Für die Creme: 5 Blatt Gelatine 1 EL Zitronensaft 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 150 g Frischkäse 200 ml Sahne ca. 300 g Erdbeeren Zubereitung:... Weiterlesen →

Italienische Cannoli

Zutaten für ca. 35 Stück: 250 g Mehl 25 g weiche Butter 2 Eigelb …. das EIweiß braucht man später noch zum Einstreichen 40 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker ½ TL Kakao 90 - 100 ml Weißwein 1,5 EL Weißweinessig etwas Zimtpulver außerdem: Öl zum Frittieren Cannoli-Rollen aus Metall (gibt’s im Internet)   Für die... Weiterlesen →

Haselnusseis auf Blutorangenschaum

Zutaten für 6 - 8 Portionen 4 Eigelb 100 g feiner Zucker 1 Pck. Vanillezucker 3 EL Haselnuss-Likör 2 EL Haselnuss-Paste 75 g gemahlene Haselnüsse Puderzucker 400 ml Schlagsahne   Blutorangenschaum: 475 ml Blutorangensaft 2 EL Zitronensaft 1 Pck. Gelantine fix (beide Innenbeutel) 2 Pck. Vanillezucker   Zubereitung: Die gemahlenen Haselnüsse gleichmäßig auf ein mit Backpapier... Weiterlesen →

Amaretto-Eis mit Fruchtspiegel

Zutaten: für 6 Portionen 4 Eigelb 125 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 5 EL Amaretto 60 g Amarettini 400 ml Schlagsahne Für den Fruchtspiegel: 1 kl. Dose Aprikosen 125 g Himbeeren Puderzucker Zitronensaft Zubereitung: Eigelb mit Zucker und Vanillezucker verrühren und dann über dem Wasserbad dick cremig aufschlagen …. anschließend in Eiswasser zum abkühlen weiter... Weiterlesen →

Mango-Kokos-Törtchen

Zutaten: Teig 4 Eier (getrennt) 9 EL Zucker 9 EL Öl 9 EL Mehl 1 Pck. Vanillezucker 2 TL Backpulver   Zutaten: Mangocreme 500 g Mango (fein püriert) 1 - 2 EL Zitronensaft Abrieb von einer Bio-Zitrone 50 bis 75 g Puderzucker 200 g Quark 7 Blatt  Gelatine 500 g Sahne   Zutaten: Kokoscreme 1... Weiterlesen →

Giotto-Mousse

Schlagsahne 1 Pck. Sahnesteif 150 g NougatZ u t a t e n: für 4 Portionen 300 ml 4 Stangen Giottokugeln evtl. Zimt Zubereitung: Das Nougat im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Giottokugeln mit Hilfe einer Gabel gut zerdrücken.....evtl. einige als Deko übriglassen. Die Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen....das Nougat langsam... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑