Tahini-Paste

150 g Sesam (in Bio-Qualität)

2 – 3 EL Öl (neutral)

Salz (Menge nach eigenem Geschmack)

Zubereitung:

Gut 2/3 des Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten … unter Rühren und bei mittlerer Hitze …. gut aufpassen, da er schnell anbrennen kann und dann schmeckt die Paste auch bitter …. Gut auskühlen lassen.

In den Universal-Zerkleinerer geben und das ungeröstete Sesam zugeben, mit der Hälfte vom Öl fein pürieren … immer mal wieder den Sesam, der am Rand hochsteigt nach unten streichen. Mit Salz abschmecken und zum Schluss mit so viel Öl pürieren, bis eine feine Paste entstanden ist.

In ein Schraubglas füllen … und mit einer Ölschicht bedecken … fest verschließen, dann hält sie sich im Kühlschrank mehrere Wochen.

Ich verwende die Tahini-Paste für Asia Gerichte, Hummus oder Saucen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: