Sesamsalz „GOMASHIO“

Schon vor einiger Zeit hat mich meine Freundin Marion auf ihr Gewürzsalz aufmerksam gemacht und nun hab ich es ausprobiert und ich bin begeistert.

Gomashio ist eine japanische oder auch koreanische Gewürzmischung, die aus Sesamkörnern (bei uns aus weißen im Original aus dunklen Sesamkörner besteht) und Meersalz. Das Mischungsverhältnis ist zwischen 7 – 14 Teilen Sesam und 1 Teil Salz. Dadurch kann man Salzbedarf sehr gut verringern, da gerösteter Sesam, meiner Meinung nach schon leicht salzig schmeckt …. Außerdem ist er z.B. gut bei Schilddrüsenerkrankungen oder zur Regeneration der Haut, Muskeln und Nerven. Gekauftes Sesamsalz wird bei uns auf mit Glutamat versetzt.

Zutaten:

160 g Sesamkörner

20 g Meersalz

Zubereitung:

Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen und den Sesam darin leicht rösten  … das Salz zugeben und gut miteinander vermischen. Ich gebe es gerne noch bei 50 Grad (Umluft) zum trocknen in den Backofen. Danach entweder in eine Salz/Pfeffermühle geben oder im Universal-Zerkleinerer fein mahlen und in ein Schraubglas abfüllen.

Man kann das Sesamsalz sehr gut für Gemüse oder auch nach dem Braten für Fleisch, Geflügel und Fisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: