Mischbrötchen (Over night)

Manchmal entsteht durch Zufall was ganz Leckeres …. Hatte von den Croissants noch Hefe übrig und räumte gestern meinen

Vorratsschrank auf …. Herausgekommen sind Brötchen …. Außen knusprig und innen soft:

Zutaten für 10 Brötchen:

150 g Roggenmehl

100 g Dinkelmehl

250 g Weizenmehl Typ 1050

½ Würfel Hefe

1 EL Zuckerrübensirup

10 g Salz

Ca. 400 ml Wasser

Zum Bestreuen:  evtl. Körner, Mohn, Sesam

Zubereitung:

Hefe im Wasser auflösen und mit alles anderen Zutaten in einer großen Schüssel mit einer Gabel gründlich vermengen …. Nicht kneten. Der Teig ist sehr weich. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Teig in 10 oder 12 gleich große Stücke teilen und etwas zu Kugeln formen …   das geht am besten mit gut bemehlten Händen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (max. 8 Stück pro Blech) … evtl. mit Körnern, Mohn oder Sesam bestreuen (leicht andrücken) und mit einer Schere kreuzförmig einschneiden.

Backen: Backofen auf 230 Grad Umluft vorheizen und auf der untersten Schiene eine Fettpfanne mit erwärmen. Das Blech mit den Brötchen einschieben und in die Fettpfanne ca. 500 ml heißes Wasser gießen. Tür sofort schließen und die Brötchen in ca. 22 bis 25 Minuten goldbraun backen.

3 Kommentare zu „Mischbrötchen (Over night)

Gib deinen ab

Schreibe eine Antwort zu lisaskuchentraum Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: