Lebkuchen-Törtchen

Zutaten für 12 Stück:

Mürbeteig:

260 g Mehl

175 g kalte Butter (in Würfel)

90 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Lebkuchenfüllung:

135 g Mehl

100 g Zucker

165 g gemahlene Haselnüsse

80 g Butter (geschmolzen und abgekühlt)

2 Eier

1 TL Lebkuchengewürz

¼ TL gemahlene Nelken

½ TL Zimt

2 EL Rum

Evtl. etwas Milch

50 g Schokotropfen

50 g Schokoraspel

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten und zwischen 2 Folien 0,5 cm dünn ausrollen und zum Ruhen in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit für die Lebkuchenfüllung erst die trockenen Zutaten bis auf die Schokoladen vermengen, anschließend die Butter, Rum und Eier zufügen und schnell verrühren. Falls der Teig zu trocken ist, einen Schuss Milch zugeben. Zum Schluss die Schokotropfen und Raspel mit dem Teigschaber unterheben.

Aus dem Mürbeteig Kreise (Durchmesser ca. 9 cm) ausstechen und jeweils damit die Mulden einer Muffinform (gut eignet sich da eine Silikonform … da gehen die Törtchen besser raus). Anschließend die Füllung einfüllen. (Ich nehme dafür einen Eisportionierer).

Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 180 Grad) ca. 30 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig herausheben. Vor dem Servieren mit Zuckerguss oder Kuvertüre verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: