Leberknödelsuppe „nach Oma Anni“

Zutaten für 4 Personen:

250 g Leber (durchgedreht)

250 g Hackfleisch (doppelt gewolft)

1 Ei

1 Brötchen vom Vortag (in Würfel geschnitten)

100 bis 200 ml heiße Milch

2 – 3 EL Semmelbrösel

Salz, Pfeffer, Majoran

Außerdem:

1 Liter Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Brötchenwürfel mit 2/3 der heißen Milch übergießen und 30 Minuten ziehen lassen, bis die Brötchen schön weich sind …. Evtl. braucht man die restliche Milch nicht mehr … kommt darauf an wie trocken die Semmel war.

In der Zwischenzeit Hackfleisch, Leber und das Ei gründlich vermischen und in einen Stabmixer geben …. die Brötchen dazu geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Alles zusammen kurz mixen, damit eine feine Masse entsteht. Falls die Leberknödelmasse noch zu weich ist …. 2 – 3 EL Semmelbrösel unterheben, kurz stehen lassen und anschließend Knödel daraus formen.

Einen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, die Knödel vorsichtig ins Wasser gleiten lassen und den Herd zurückschalten (das Wasser darf nur simmern). Falls man unsicher ist, ob die Knödel halten …. Vorher erstmal einen Probeknödel machen …. Sollte er auseinander fallen … noch etwas Semmelbrösel zufügen. Nach 15 bis 20 Minuten sind die Knödel fertig.

Zum Servieren in die heiße Brühe geben und darin erwärmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: