Hausgemachte Tagliatelle mit fruchtiger Tomatensauce

Zutaten für 2 – 3 Portionen:

 für die Tagliatelle:

200 g Weizenmehl

100 g Hartweizengrieß

2 Eier

½ TL Salz

50 bis 100 ml Wasser

Zubereitung:

Mehl, Grieß, Salz und Eier in die Schüssel der Küchenmaschine geben und das Wasser portionsweise unter Rühren zugeben … bis ein fester, geschmeidiger Teig entstanden ist … 3 Minuten weiterkneten und anschließend in Frischhaltefolie einpacken und mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach portionsweise mit der Nudelmaschine nicht zu dünn auswalzen … kurz antrocknen lassen (auf bemehlter Arbeitsfläche) und mit dem Tagliatelle-Aufsatz der Nudelmaschine zu Nudeln schneiden. Locker auf ein mit Backpapier, das mit Grieß bestreut ist, geben. Darauf achten, dass die Nudeln nicht zu viel übereinander liegen …. lieber noch ein 2. Blech verwenden.

Jetzt kann man sie an der Luft vollständig trocknen oder sofort verwenden. Dazu einen Topf mit kräftig gesalzenem Wasser zu Kochen bringen …. Zurückschalten und die Nudeln bei leicht köchelten Wasser bissfest garen (das dauert so ca. 5 Minuten …. Lieber öfter kontrollieren … frische Nudeln sind viel schneller gar als getrocknete). Abgießen und sofort servieren.

Zutaten für die Tomatensauce:

500 g Tomaten

250 g passierte Tomaten

100 ml Weißwein

1 Zwiebel (fein gewürfelt)

2 Knoblauchzehen (gehackt)

1 EL brauner Zucker

Rosmarin, Thymian und Basilikum

Salz, Pfeffer und Chili

Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebelwürfel in wenig Olivenöl glasig anbraten, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen, mit Weißwein ablöschen und die in Stücke geschnittenen Tomaten und die passierten Tomaten zufügen. Frische Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei kleiner Hitze kochen lassen, bis die Tomaten weich sind. Wenn man möchte, kann man die Sauce leicht mit dem Stabmixer pürieren. Vor dem Servieren nochmal abschmecken …. evtl. mit Chili für die Schärfe.

Ein Teil der Sauce mit den Tagliatelle mischen und den Rest extra dazu reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: