Fregola Sarda nach griechischer Art

Fregola Sarda sind Nudelkugeln aus Sardinien. Sie werden ähnlich wie Risotto zubereitet …. auf keinen Fall nur in Salzwasser wie Nudeln kochen!!!

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel (in Würfel)

1 EL brauner Zucker

1 – 2 EL Tomatenmark

2 Knoblauchzehen (klein geschnitten)

100 ml Weißwein

ca. 800 ml Brühe

250 g Fregola sarda (gibt es in der Feinkostabteilung oder im Internet)

150 g Feta

300 g Hackfleisch gemischt

1 Ei

1 – 2 Knoblauchzehen (durchgedrückt)

Salz, Pfeffer, Gyrosgewürz, Chili

frischer Rosmarin, Thymian

Öl

Zubereitung:

Zwiebelwürfel in 2 EL heißen Öl glasig anbraten …. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen, das Tomatenmark einrühren … kurz mitbraten und mit dem Wein ablöschen. Knoblauch und die Fregola sarda einrühren und ungefähr 300 ml von der Brühe angießen. Mit den Gewürzen abschmecken und bei milder Hitze leicht köcheln lassen …. Im Auge behalten und nach und nach Brühe zufügen bis die Nudeln weich aber dennoch etwas Biss haben.

Hackfleisch mit Ei vermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Gyrosgewürz abschmecken. Kleine Bällchen formen und im heißen Öl braten … Sobald die Fregola sarda die gewünschte Konsistenz haben, die Bällchen dazu geben und etwa 5 Minuten mit durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren nochmal abschmecken und den Feta darüber bröseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: