Blaubeerkuchen mit Quarkguss

Zutaten für eine 24/26 er Springform:

Mürbeteig:

300 g Mehl

80 g Zucker

130 g weiche Butter

1 Pck. Vanillezucker

1 Eiweiß

½ TL Backpulver

Für den Guss:

125 g Magerquark

125 ml Sahne

1 Ei

1 Eigelb

2 EL Puddingpulver Vanille

2 EL Zucker (gehäuft)

Außerdem:

500 g Blaubeeren (Heidelbeeren)

50 g Nüsse (gemahlen)

50 g Zucker

Zimt/Zuckermischung ca. 2 EL

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schnell, aber dennoch gründlich zu einem Mürbeteig verkneten. Zwischen zwei Folien oder Backpapier 0,5 cm dünn ausrollen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für den Guss gut miteinander verrühren und die Nüsse mit dem Zucker mischen.

Die Springform am Boden mit Backpapier belegen und den Teig hineingeben … den Rand 4 cm hochziehen mit dem Teig. Mit der Nussmischung bestreuen, (verhindert, dass der Teig durchweicht). Anschließend den Guss einfüllen und die Blaubeeren darauf verteilen.

Vom übrigen Mürbeteig Streifen für ein Gitter ausschneiden und auflegen … mit Zimt/Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad) ca. 50 bis 60 Minuten goldbraun backen.

Gut auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: