Crostini mit Forellencreme

Zutaten:

200 g geräuchertes Forellenfilet

1 rote Zwiebel (in feine Würfel)

2 – 3 EL Frischkäse

2 EL Sahne

2 TL Meerrettich (gerieben)

Salz, Pfeffer und Chiliflocken

1 kleines Baguette

Olivenöl

Zubereitung:

Forellenfilet mit einer Gabel fein zerdrücken ….  mit den Zwiebelwürfel vermischen und den Frischkäse und die Sahne unterheben. Mit dem Meerrettich und den Gewürzen abschmecken. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Baguette in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln …. im vorgeheizten Backofen 180 Grad goldbraun rösten. Etwas abkühlen lassen und die Forellencreme darauf verteilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: