Wiener Backhendl

Zutaten für 3 – 4 Personen:

6 – 8 Hähnchenunterkeule

6 – 8 Hähnchenoberkeulen … evtl. noch mal teilen

2 Eier

Mehl

Semmelbrösel

Salz, Pfeffer und Paprikapulver

750 ml Öl zum Frittieren (kann man öfters wiederverwenden)

Zubereitung:

Die Haut von den Hähnchenteilen entfernen und in eine Schüssel geben … mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Öl in einem Topf erhitzen …. Holzkochlöffel reinhalten, wenn kleine Bläschen daran hochsteigen, ist die Temperatur perfekt.

Je einen tiefen Teller mit Mehl, Semmelbrösel und dem verquirlten Ei vorbereiten. Das Hähnchen erst mit Mehl, dann durch das Ei ziehen und am Ende mit den Semmelbrösel panieren (gut andrücken)

Jetzt die Teilchen portionsweise frittieren (ca. 5 Minuten) …. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden … auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Nachgaren in Backofen geben (Umluft 120 Grad vorgeheizt) ca. 15 bis 20 Minuten.

Dazu passen Pommes, Kartoffelsalat oder einfach nur ein gemischter Salat

2 Kommentare zu „Wiener Backhendl

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: