Cannelloni mit Lachs

Laut meiner Familie das kulinarische Highlight der Woche

Zutaten für 4 Personen:

500 g Lachs (frisch oder TK aufgetaut)

100 ml Sahne

2 EL Frischkäse

1 Eiweiß

1 rote Paprika (in ganz kleine Würfel)

Salz, Pfeffer und Paprikapulver … evtl. Chiliflocken

Dill (gehackt)

200 – 250 g Cannelloni Rollen

Für die Sauce:

1 EL Butter

1 TL Mehl

400 ml Brühe

200 ml Sahne

2 EL Ajvar

Außerdem:

100 g Mozzarella (in Scheiben geschnitten)

50 g Semmelbrösel in etwas Butter geröstet

Zubereitung:

Lachs in nicht zu große Würfel schneiden und  mit dem Eiweiß und der Sahne (nach und nach zugeben) im Universal-Zerkleinerer  pürieren, bis eine feine Creme entsteht. Die Paprikawürfelchen und den Frischkäse untermengen …. mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver evtl. Chiliflocken würzig abschmecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit für die Sauce in einem Topf 1 EL Butter zerlassen und das Mehl einrühren, mit der Brühe aufgießen und unter Rühren aufkochen lassen …. Sahne und Ajvar unterheben und ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprika/Chili abschmecken.

Die Lachsfarce in einen Spritzbeutel mit einer großen Tülle geben und die Cannelloni Rollen damit füllen. Den Boden einer feuerfesten Form mit etwas Sauce auskleiden und die Rollen darauflegen …. Sollte eine 2. Schicht mit Cannelloni nötig sein, ebenfalls etwas Sauce auf die 1. Schicht gießen. Wenn alle Röllchen eingelegt sind, restliche Sauce darauf verteilen und die Mozzarella Scheiben oben auflegen.

Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad) ca. 40 Minuten garen …. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Semmelbrösel auf den Käse verteilen.

Dazu reiche ich gerne eine grünen Salat!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: