Zitronenkuchen im Glas

Kuchen im Glas ist eine prima Sache …. zum einen hält er sich sehr lange frisch und zum anderen kann man ihn gut mitnehmen … für unterwegs oder als kleines Gastgeschenk!!

Zutaten für 5 – 6 Gläser (ca. 400 ml)

für den Mürbeteig:

50 g weiche Butter

50 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Außerdem:

10 g Kakao

1 Schuss Milch  

  o d e r     Lebensmittelfarbe für einen bunten Teig

für den Rührteig:

4 Eier

220 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

220 g Mehl

1 Pck. Backpulver

2 Bio-Zitronen

200 g Butter (zerlassen)

5 -6 Sturzgläser ca. 400 ml

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig schnell zu einem Teig verkneten …. Entweder mit Kakao dunkel einfärben oder Lebensmittelfarbe für einen bunten Teig unterarbeiten. Zwischen zwei Frischhaltefolien ca. 4 mm dünn ausrollen und für 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Anschließend Blüten, Schmetterlinge o. ä. ausstechen.

Für den Rührteig die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterarbeiten. Die Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen. Erst die zerlassene Butter und anschließend die Schale und den Saft der Zitronen gründlich unterrühren.

Die Gläser gut einfetten und die ausgestochenen Motive leicht an den Rand drücken … den Teig einfüllen (max. 2/3 voll).

Gläser in den vorgeheizten Ofen (Umluft 160 Grad) ca. 30 Minuten backen.

Nach dem Backen sofort mit den Deckel verschließen … dann bleibt der Kuchen mind. 2 Wochen frisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: