Nudelpfanne mit Spargel und Garnelen

Nudel-Spargel-Pfanne mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen:

Für den Nudelteig:

200 g Mehl

100 g Hartweizengrieß

½ TL Salz

2 EL Öl

2 Eier

evtl. etwas Wasser

außerdem:

500 g grüner Spargel

4 große Karotten

1 Zwiebel (in Würfel)

100 ml Weißwein

150 ml Sahne

Knoblauch (nach Geschmack)

Salz, Pfeffer, Chili und gekörnte Brühe

Garnelen (TK mariniert …. 5 – 6 Stück pro Person)

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten … evtl. noch ein wenig Wasser unterkneten (der Teig darf nicht kleben). In Frischhaltefolie einwickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Mit der Nudelmaschine nicht zu dünn ausrollen und in breite, lange Nudeln schneiden (geht gut mit dem Aufsatz für Fettuccine).  

In der Zwischenzeit das untere Drittel vom Spargel abschneiden und den Spargel in 4 – 5 cm lange Stücke schneiden. Im kochenden Salzwasser blanchieren bis der Spargel noch etwas Biss hat …. Abgießen und kurz in Eiswasser geben (so behält er seine Farbe besser) … abseihen und beiseitestellen.

Karotten schälen und mit Hilfe eines Sparschälers in lange, breite Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten. Karotten zugeben und mitbraten bis noch etwas Biss haben, jetzt die Spargelstücke zugeben und ebenfalls anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und mit dem Wein ablöschen. Sahne angießen und nochmal mit gekörnter Brühe und Chili abschmecken.

Nudeln in kochenden Wasser (gut gesalzen) al dente kochen …. (das geht bei selbstgemachten Nudeln deutlich schneller als bei gekauften) …abgießen und sofort zum Gemüse geben.

Garnelen scharf mit wenig Öl anbraten bis sie eine schöne rosa Farbe haben. Zur Nudelpfanne geben und mit Petersilie bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: