Toastbrot „selber machen“

Zutaten für eine Kastenform 30 cm:

500 g Weizenmehl Typ 550

1 Pck. Trockenhefe   oder ½ Würfel frische Hefe (zerbröselt)

250 ml Wasser (lauwarm)

1 EL Zucker oder Honig

9 g Salz

40 g Butter (sehr weich)

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und unter langsamen Rühren das Wasser nach und nach zugeben, bis ein weicher aber nicht zu sehr klebriger Teig entsteht. Erst 3 Minuten auf kleiner Stufe und dann weitere 5 Minuten auf höherer Stufe kneten bis der Teig sich von der Schüssel löst … kurz mit der Hand durchwalken … zu einer Kugel formen, mit Folie abdecken und an einem warmen Ort mind. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Noch einmal durchkneten und anschließend den Teig in 3 gleich schwere Stücke teilen … jedes davon zu einer Kugel formen und nebeneinander in eine gefettete Kastenform (30 cm) legen. Abgedeckt nochmal gehen lassen, bis sie das doppelte Volumen in etwa erreicht haben.

Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad …. Ober-/Unterhitze 180 Grad) auf der untersten Schiene 30 Minuten backen … kurz abkühlen lassen … aus der Form nehmen und mit einem Küchentuch oder Alufolie abdecken, dann wird die Kruste so schön weich wie bei gekauften Toastbrot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: