Niederländische Vlaai mit Sauerkirschen

Normalerweise wird ein Original-Vlaai mit Hefeteig gemacht …. ich finde aber Mürbeteig besser, weil er den Kuchen knuspriger macht

wp-1611748580047.jpg

Zutaten für eine 26er Form:

Mürbeteig:

300 g Mehl

150 g Butter (in Würfel)

80 g Zucker

1 Pck.Vanillezucker

evtl. 2 EL Milch/Wasser

Für den Belag:

1 Glas Sauerkirschen (750 g)

1 Pck. Vanillepudding-Pulver

Saft 1 Zitrone

2 EL Zucker

2 – 3 Keks- oder Semmelbrösel

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig (bis auf die Milch/Wasser) in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe verkneten … ist der Teig zu trocken vorsichtig die Flüssigkeit zufügen … nur soviel dass der Mürbeteig nicht klebt. Zwischen 2 Frischhaltefolien ausrollen … er muss ca. 5 cm größer sein als die Tarte-Form (am besten funktioniert eine Tarte-Form mit Hebeboden, da geht der Kuchen am besten nach dem Backen raus). Obere Folie abnehmen und kopfüber in die Form stürzen … Folie abziehen und die Form mit dem Teig auskleiden … auch den Rand … überstehenden Teig mit Hilfe eines Messers (es funktioniert auch mit den Fingern) abnehmen und für die Dekoration aufheben. Form abgedeckt ca. 45 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit die Sauerkirschen gut abtropfen lassen … den Saft auffangen und mit dem Zitronensaft vermischen. Puddingpulver nach Anweisung anrühren … den Saft zum Kochen bringen und das Pulver einrühren …. kurz aufkochen und warmhalten.

Den Boden des Teiges mit den Brösel bestreuen (damit er nicht durchweicht) … die Kirschen darauf gleichmäßig verteilen und den Pudding ebenfalls darauf geben.

Aus dem Rest vom Mürbeteig Blüten, Herzen oder Kreise ausstechen und auf dem Vlaai dekorativ verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen (Ober-/Unterhitze 180 Grad) ca. 50 bis 60 Minuten backen (falls er oben zu dunkel wird mit Backpapier abdecken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: