Zwiebel-Tomatenbrot aus dem Topf

250 g Roggenmehl Typ 1150

250 g Weizenmehl Typ 550

1 Pck. Sauerteig-Extrakt (als Pulver oder flüssig)

10 g Trockenhefe

1 ½ EL Honig

10 g Salz

40 ml Öl

ca. 300 ml lauwarmes Wasser

75 g Röstzwiebeln

40 g getrocknete Tomaten (in kleine Würfel geschnitten)

außerdem: 1 Gusseisener Topf (Durchmesser ca. 22 cm)
Zubereitung:

Alle Zutaten …. bis auf das Wasser … in die Schüssel der Küchenmaschine geben und unter langsamen Rühren nach und nach das Wasser unterkneten …. der Teig wird ziemlich weich ….. 4 Minuten auf kleiner Stufe kneten und anschließend nochmal 4 Minuten auf hoher Stufe kneten.

Auf bemehlter Arbeitsfläche kurz mit der Hand durchwalken und dann zu einer Kugel formen ….. zurück in die Schüssel (auch leicht mehlen) geben ….. mit feuchten Händen bestreichen …. abdecken …. und solange gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.

Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen mit sanften Druck zu einem Rechteck (so in etwa!!!) formen … dann von allen Seiten jeweils zur Mitte einfalten (ähnlich wie ein Kuvert) …. wieder zu einer Kugel formen … darauf achten, dass sie eine möglichst glatte Oberfläche hat. Im Gusseisen-Topf ca. ½ Liter Wasser zum Kochen bringen … das Wasser abgießen und den Topf mit Backpapier auslegen … Teigkugel einlegen mit einem Tuch abdecken und in den Backofen stellen bei 50 Grad Umluft …. Ca. 20 Min. ruhen lassen bis sich der Teig deutlich vergrößert hat. Kurz vor dem Backen wieder mit Wasser bestreichen und leicht mit Roggenmehl bestäuben …. ca. 1 cm tief mehrmals einschneiden und den Topfdeckel auflegen.…. Backofen auf 210 Grad hochschalten und ca. 40 Minuten backen … soll das Brot etwas mehr Kruste bekommen noch ca. 10 Minuten ohne Deckel backen …dabei das Brot im Auge behalten damit es nicht zu dunkel wird.

Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Klopfen hohl anhört.

Am besten schmeckt es natürlich frisch ….. aber es bleibt auch ein paar Tage frisch (im Beutel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: