Käsebrötchen mit Chili

 

Zutaten für 8 Stück:

375 g Mehl Typ 550

1 Pck. Trockenbackhefe

1 EL Honig

1 TL Salz

Chiliflocken je nachdem wie scharf es werden soll

250 ml lauwarmes Wasser

150 g geriebener Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)

Zubereitung:

Mehl, Hefe, Honig, Salz, Chili und die Hälfte vom Käse in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe einschalten … das Wasser einlaufen lassen … 5 Minuten auf kleiner Stufe und nochmal 3 – 4 Min. auf hoher Stufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort mind. 1 Std. gehen lassen … auf einer bemehlten Arbeitsfläche den restlichen Käse unterkneten … den Teig in 8 gleich schwere Stücke teilen und zu Kugeln formen.

Auf ein Backblech mit Backpapier setzen und zugedeckt nochmal ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Im vorgeheizten Backofen (Umluft 210 Grad) 20 bis 25 Minuten goldbraun backen …. Wenn man möchte, kann man die Brötchen kurz vor Ende mit Käse bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: