Parmesan-Pesto-Blüten

 

wp-1582295336430306393488738591568.jpg

Zutaten für ca. 10 bis 14 Stück:

500 g Mehl

125 g Magerquark

50 g zerlassene Butter

1 Ei

1 Pck. Trockenbackhefe

60 g geriebenen Parmesan

1 – 2 EL ital. Kräuter getrocknet

1 TL Salz

175 ml lauwarme Milch

Außerdem:

1 kleines Glas Pesto

 

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf die Milch)  für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und ca. 3 Minuten auf langsamer Stufe kneten … dabei die Milch langsam zugießen bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist …. Anschließend nochmal 3 Minuten auf hoher Stufe kneten … abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Danach dünn ausrollen und Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen – jeweils 3 davon untereinander (ca. 1/3 überlappend) legen und mit Pesto bestreichen … von der kurzen Seite aufrollen und in der Mitte teilen …. mit der Schnittkante nach unten jeweils in eine Mulde (gefettet) der Muffinsform setzen evtl. die Blütenblätter etwas auseinanderziehen.

 

Im vorgeheizten Backofen (Umluft 175 Grad) ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Die Blüten schmecken am besten frisch … aber man kann sie auch am nächsten Tag nochmal bei 120 Grad kurz erwärmen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: