Mini-Flammkuchen

20191018_1624225711882662492815022.jpg

Zutaten für ca. 30 Stück:

für den Teig

500 g Weizenmehl Typ 550

1 Päckchen Trockenhefe

1 TL Salz

2 EL Honig

2 EL Öl

etwa 250 ml lauwarmes Wasser

für den Aufstrich:

1 Becher Creme fraiche

1 guter EL Frischkäse mit Kräuter

Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauchpulver

2 Prisen Zucker

 

Belag:

da sind der eigenen Phantasie keine Grenzen gesetzt …. Schinken, Speck, Zwiebeln, Käse gerieben, Paprika, Lauch oder auch Fisch …. einfach ausprobieren.

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig … bis auf das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben auf kleiner Stufe verkneten, dabei soviel Wasser zugeben bis ein elastischer, nicht zu feuchter Teig entsteht … auf hoher Stufe kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat.

In der Zwischenzeit die Creme fraiche mit dem Frischkäse vermischen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Zutaten für den Belag fein schneiden.

Nach dem Gehen den Teig in ca. 25 – 30 g schwere Stückchen zu teilen und zu Kugeln formen …. diese mit einem Nudelholz dünn zu ca. 10 cm lange und 7 cm breite Streifen ausrollen … mit dem Aufstrich großzügig bestreichen und den gewünschten Belag darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen …. Ober-/Unterhitze 220 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) in ca. 15 bis 17 Minuten knusprig backen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close