Charlotte-Torte

20191004_1018198433175892631021142.jpg

Zutaten: für eine 22er Torte

für den Teig:

6 Eier

165 g Zucker

85 g Stärkemehl

75 g Mehl

Zucker zum Bestreuen

für die Füllung:

500 g Magerquark

300 g Frischkäse (natur)

150 g Zucker

60 ml Limettensaft

2 EL Lemon Curd

1 Pck. geriebene Zitronenschale

10 Blatt Gelatine

200 g Marmelade (rot)

für den Fruchtspiegel:

300 g Erdbeeren (frisch …. gehen natürlich auch TK-Früchte)

2 – 3 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

etwas Zitronen/Limettensaft)

1 Pck. Gelatine-Fix (z.B. Dr. Oetker)

 

Zubereitung:

4 Eigelb mit 100 g Zucker hell cremig aufschlagen …. das Mehl mit einem Schneebesen vorsichtig untermengen. In einer zweiten Schüssel 6 Eiweiß kurz anschlagen und dann den Rest vom Zucker einrieseln lassen und sehr steif schlagen ….. die gesiebte Stärke vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben. Die Eiweißmasse nun vorsichtig mit dem Teigschaber unter den Eigelbteig ziehen.

Mit Hilfe eines Spritzbeutel (1 cm Lochtülle) 2 – 3 Reihen Löffelbiskuits mit einer  Höhe von 8 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen …. dabei sollten sich die Löffel Seite an Seite berühren so dass nach dem Backen ein “Zaun” entsteht …. der Zaun muss in der Summe so lang sein wie der Umfang der 22er runden Backform.

Mit Zucker bestreuen und im vorheizten Backofen 200 Grad Umluft 6 bis 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Backpapier abdecken …. etwas auskühlen lassen und vorsichtig vom unteren Backpapier lösen.

Aus dem Rest vom Teig zwei Böden in einer 22er Backform (mit Backpapier ausgelegt) backen (ca.10 Minuten) …. nach dem Backen stürzen und das Papier abziehen. Alles gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten …. dazu Quark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Saft gründlich miteinander vermischen …. Sahne sehr steif schlagen…. Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze flüssig werden lassen. Ca. 2 – 3 EL von der Quarkcreme abnehmen und in die Gelatine rühren …. dann sofort unter Rühren die Gelatine unter die restliche Quarkmasse heben …. ca. 15 Minuten kalt stellen und schließlich die Sahne mit dem Schneebesen vorsichtig untermengen.

In einem Tortenring die Zäune am Rand aufstellen und einen der Böden einlegen …. mit Hälfte der Marmelade bestreichen und die Hälfte der Creme einfüllen … den zweiten Boden darauf setzen und mit dem Rest der Marmelade ebenfalls bestreichen …. restliche Quarkmasse aufstreichen und in den Kühlschrank stellen.

Für den Fruchtspiegel die Erdbeeren waschen und putzen bzw. auftauen lassen …. Zucker und Zitronensaft zugeben und mit dem Stabmixer fein pürieren …. Gelatine-Fix zugeben und nochmal gut mixen ….. oben auf die Torte geben und dann mind. 4 Stunden kühlen.

Wer möchte kann die Charlotte noch mit Sahnetupfen vor dem Servieren garnieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close