Gugelhupf aus dem Eberhofer Krimi „Gugelhupfgeschwader“

„Franz Eberhofer“ hat Recht, das ist der weltbeste Gugelhupf …. Danke Rita Falk

20190923_1440142938796894301057428.jpg

Zutaten:

4 Eiweiß

100 g Zucker

4 Eigelb

120 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

220 g Butter

220 g Mehl

2 TL Backpulver

1 abgeriebene BIO-Zitrone

125 ml Milch

Zubereitung:

Eiweiß kurz anschlagen und den Zucker einrieseln lassen …. sehr steif schlagen.

Butter mit Puderzucker und Vanillezucker cremig aufschlagen und anschließend die Eier nach und nach unterrühren …. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise mit der Eimasse vermengen …. die Milch unterheben und zum Schluss den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterziehen.

In eine gebutterte und mit Brösel ausgestreute Gugelhupf geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad oder Ober-/Unterhitze 180 Grad) ca. 50 bis 55 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close