Dörra Kiechla, Fleckn oder Schneeballn

Dieses Gebäck ist ein altes Rezept aus Franken, das es früher bei uns zur Kirchweih gab

20190818_1559184276739918218402841.jpg

Zutaten:

70 g weiche Butter

2 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 EL Schmand oder Saure Sahne

1 – 2 EL Arrak oder Rum

2 Eier

250 – 270 g Mehl

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem zarten Teig verkneten.

Zwischen 2 Frischhaltefolien ca. 0,5 cm dick ausrollen und dann für mind. 1 Stunde kalt stellen.

Anschließend radelt man mit Hilfe eines Teigrädchen …. Streifen  ….. dünne oder etwas breitere aus und verschlingt mehrere davon miteinander.

Vorsichtig in schwimmendes, heißes Fett geben und goldbraun ausbacken … (immer nur portionsweise).

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

3 Kommentare zu „Dörra Kiechla, Fleckn oder Schneeballn

  1. So ein ähnliches Gebäck kenne ich aus der Kindheit für die Fasnacht.
    Schön, dass Du mich daran erinnert hast.
    Ich speichere es für den Winter ab.
    Grüess Pascale

    Liken

    1. Ja … das es auch zur Fasnacht … DANKE

      Liken

    2. Ja … das auch ein typisches Fasnacht Gebäck …. DANKE

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close