Panierter Lachs mit Gorgonzola Nudeln

20180330_1143122539623818841225744.jpg

 

Zutaten für 4 Personen:

 

4 Lachsfilets ohne Haut

2 Eier

1 Schuss Milch oder Sahne

Mehl

Panko Paniermehl (vom Asia Laden) …. macht den Fisch schön kross

Öl zum Braten

Salz und  Pfeffer

für die Nudeln:

400 g dünne Bandnudeln

250 g Gorgonzola

150 g Brühe

250 g Rama Cremefine zum Kochen

Salz, Pfeffer und Chili

 

Zubereitung:

 

Für die Nudeln einen ausreichend großen Topf mit gut gesalzenen Wasser zum Kochen bringen.

Die Eier mit der Milch/Sahne gut verquirlen. Mehl in einen Teller geben und genauso das Panko-Paniermehl.

Die Lachsfilet trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Erst in Mehl wenden …. dann durch das Ei ziehen …. anschließend mit dem Panko-Mehl panieren.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Filets goldbraun ausbacken …. aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller/Platte mit Küchenkrepp legen ….zum Ruhen in den Backofen (70 Grad) geben.

Für die Sauce Brühe und Sahne aufkochen und den Gorgonzola stückchenweise dazu geben und solange rühren bis er vollständig aufgelöst ist. Zum Schluß mit den Gewürzen abschmecken.

Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen …. abgießen … und mit der Sauce vermengen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close