Nuss-Ecken

Das ist ein Rezept von der Carmen.

20180911_1428506029229023561707276.jpg

Zutaten für ein Backblech:

Teig:

300 g Mehl

1 TL Backpulver

130 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

130  g zimmerwarme Butter

für den Belag:

200 g Butter

5 EL Wasser oder Rum

200 g brauner Zucker

1 Pck. Vanillezucker

400 g gemahlene Mandeln

Aprikosenmarmelade

für die Glasur:

200 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine schnell  … aber trotzdem gründlich verkneten….. Achtung: der Teig ist ziemlich weich ….

Zwischen 2 Frischhaltefolien etwas rechteckig breit drücken und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank legen (am besten über Nacht).

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf mit den Fingern auslegen…. und dünn mit der Marmelade bestreichen.

Für den Belag Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser schmelzen sodass sich der Zucker auflöst …. anschließend die Nüsse zufügen und gründlich untermengen.

Die Nussmasse gleichmäßig auf den Teig verstreichen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 170 Grad oder Ober-/Unterhitze 190 Grad) für ca. 30 bis 35 backen.

Nach dem Backen gut auskühlen lassen und anschließend erst in Quadraten und daraus dann jeweils 2 Dreiecke schneiden.

Die Kuvertüre schmelzen und  entweder die Spitzen oder jeweils die Schnittkanten darin eintunken. Kuvertüre fest werden lassen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close