Mini Apple-Pies

20180731_075439573508555803492138.jpg
Zutaten für 12 Stück

Zutaten für den Teig:

300 g Mehl

200 g Butter (kalt … in Würfel)

100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Teelöffelspitze Backpulver
Für die Füllung:

3 mittelgroße Äpfel

2 – 3 EL Zitronensaft

4 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

250 ml Weißwein oder Apfelsaft

1 Pck. Vanillepuddingpulver

Zimt

außerdem: 1 Muffinsblech (12 Mulden) am besten aus Silikon

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Eine Silikonmatte oder Backpapier mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 3-4 mm dünn ausrollen. Das geht am besten wenn man eine Lage Frischhaltefolie oben auflegt. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden …. mit dem Zitronensaft beträufeln (damit sie nicht braun werden). In einem Topf geben und mit dem Zucker, Vanillezucker und Zimt vermischen ….. den Wein/Apfelsaft bis auf 2 EL zu gießen und zum Kochen bringen …. ca. 5 Min. köcheln lassen. Das Puddingpulver mit dem Rest vom Wein bzw. Apfelsaft anrühren und zu den Äpfeln geben und einmal aufkochen lassen.

Backofen vorheizen (Umluft 170 Grad)

Mit einem runden Ausstecher (sollte ca. 1 cm größer als der obere Durchmesser der Muffinsmulde) 12 Kreise ausstechen . Muffinsform auf ein Backblech stellen …… und jede Mulde mit je 1 Teigkreis auskleiden ….. den Rand hochziehen …. evtl. die Reste vom Mürbteig mit verwenden.

Anschließend die Apfelmasse gleichmäßig auf alle Tartes verteilen.

Mit dem Rest vom Mürbeteig ein Gitter auf die Tartes legen.

Das Blech vorsichtig in den Ofen schieben und ca. 30 bis 35 Minuten backen.

In der Form gut auskühlen lassen und dann vorsichtig heraus heben und mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close