Rotwein-Salz mit Estragon

 

20180908_1345473346982345376025763.jpg

 

Zutaten:

300 g grobes Meersalz

75 ml kräftigen Rotwein

1 TL Estragon (getrocknet)

1 – 2 Knoblauchzehen (fein gehackt oder gepresst)

 

Zubereitung:

Backofen auf 75 Grad Umluft oder 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und verstreichen.

In den Backofen schieben und trocknen lassen …… das dauert ca. 90 bis 120 Min. ….. ab und zu mal um wenden….

Das Salz muss die ganze Flüssigkeit aufgenommen haben bzw. sie muss eingetrocknet sein….. Das Ganze muss sich richtig trocken anfühlen.

Das Rotweinsalz auskühlen lassen und eine Salzmühle oder in ein Schraubglas einfüllen und gut verschließen.

Das Salz schmeckt hervorragend zu Wildgerichten oder Rindersteaks…… oder als Mitbringsel

 

2 Kommentare zu „Rotwein-Salz mit Estragon

  1. Das muss ich doch grad ausprobieren. Ich gebe anstelle vom Estragon wohl Majoran rein, davon habe ich mehr als genug ;-).
    Danke für die Idee.
    Grüess Pascale

    Liken

    1. schön dass dir mein Rezept gefällt …. Majoran ist eine super Alternative

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close