Weißer Schokoladen-Kokoskuchen

ist zwar ein bisschen gehaltvoll……aber so   l e c k e r  und  so  s a f t i g !!!

20170701_135943-1

Z u t a t e n:

  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 150 g weiße Schokolade (im Wasserbad schmelzen…etwas abkühlen lassen)
  • 200 ml cremige Kokosmilch (ohne Zucker)
  • 300 g Mehl (für einen noch intensiveren Kokosgeschmack das Mehl mit 20 -30 % Kokosmehl ersetzen…..Kokosmehl gibt es z.B. im BIO-Laden
  • 2,5 gestrichene Teelöffel Backpulver

Z u b e r e i t u n g:

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz solange schlagen bis eine helle, cremige Masse entstanden ist……Eier einzeln zugeben und dabei jedes Ei ca. 1 Minute verquirlen. Wenn alle Eier untergearbeitet sind, erst die flüssige Schokolade und anschließend die Kokosmilch zufügen.

Mehl (evtl. mit dem Kokosmehl mischen) und zusammen mit dem Backpulver unter den Teig ziehen. Wer möchte kann noch etwas dunkle Raspel-Schokolade unterheben.

Eine Gugelhupf-Form (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Semmelbrösel sorgfältig ausstreuen…..Teig einfüllen und im vorgeheiztem Backofen (Umluft 160 Grad oder Ober-/Unterhitze 180 Grad) in ca. 50 bis 55 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close