Gnocchi mit grünem Spargel

wp-1491726368655.jpg

Z u t a t e n:  für 4 Personen

  • 400 g frische Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 250 – 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 500 g grüner Spargel (frisch)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 rote Paprika  (gewürfelt)
  • 15 Cocktailtomaten …..nach Gusto  auch mehr
  • 1 EL brauner Zucker
  • 200 ml Brühe
  • 150 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer…..für die Schärfe auch Chili
  • Sweet-Chili Sauce und Soja Sauce

Z u b e r e i t u n g:

Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden und mit Sweet-Chili-Sauce und Sojasauce marinieren….zurück in den Kühlschrank stellen….diesen Schritt kann man auch schon Stunden vorher machen….denn je länger..je besser….

Backofen auf 100 Grad vorheizen.

Vom grünem Spargel das unter Ende (ca. 4 cm ) abschneiden….das ist meistens holzig. Die Stangen dann in ca. 4 – 5 cm lange Stücke schneiden.

In der großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen scharf anbraten und bei mittlerer Temperatur ca. 2 – 3 garen…aus der Pfanne nehmen (das Öl sollte in der Pfanne zurückbleiben)…..in den vorgeheizten Ofen stellen.

Die Pfanne erneut erhitzen (evtl. etwas Öl nachgeben) und die Spargelstangen anbraten…mit der Temperatur aufpassen…sollen nur leicht bräunen und dabei bissfest werden. Am Ende leicht mit Salz und Pfeffer würzen….aus der Pfanne nehmen (die Flüssigkeit in der Pfanne lassen) und  im 100 Grad warmem Backofen beiseite stellen

Pfanne zurück auf die Platte stellen ….evtl. noch ein bisschen Öl zufügen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten….den braunen Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen…die halbierten Cocktailtomaten, die Paprika und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten….anschließend mit der Brühe ablöschen und die Sahne angießen….die Gnocchi in Pfanne geben und kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen.

Spargel und Fleisch zurück in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Chili nach Geschmack abschmecken….. ist die Sauce zu wenig …etwas Flüssigkeit nachgießen….falls die Sauce etwas zu flüssig ist…..kann man sie gut mit etwas Parmesan binden..

Kurz vor dem Servieren mit frisch gehackten Kräutern garnieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close