Polenta- Spinatnocken mit Käsesauce

 

 

Z u t a t e n:   für die Nocken

  • 200 g Polentagrieß
  • 400 g Milch
  • 250 g TK-Blattspinat
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Ricotta ….alternativ Frischkäse
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 2 Eier
  • Pfeffer, Muskat

Außerdem:

  • 1 rote Paprika ….klein gewürfelt
  • 1 Zwiebel …gewürfelt
  • 1 halber Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 – 2 K1noblauchzehen …gehackt….Menge je nach Geschmack
  • 30 g Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 250 ml Brühe
  • 200  ml Sahne
  • 65 g Parmesan gerieben
  • evtl. geriebener Käse zum Überbacken

Zubereitung:

Für die Nocken den Spinat auftauen und gut ausdrücken und klein hacken.

Die Milch mit dem Salz aufkochen und den Polentagrieß einrühren und kräftig rühren  bis sich ein weißer Film am Topfboden bildet….etwas abkühlen lassen und in einer Schüssel mit den Eier und dem Ricotta vermengen…..anschließend den Spinat und den Käse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und gut vermengen…..mind. 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter in der Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebel glasig andünsten ….Paprika und Knoblauch zugeben und kurz anbraten….das Gemüse soll noch knackig sein……Paprika und Zwiebeln aus der Pfanne heben und mit den feingeschnittenen Frühlingszwiebeln mischen.

Im Bratfett der  Pfanne das Mehl einstreuen und verrühren und mit der Brühe ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen …..Sahne zugeben  und den Parmesan unterheben…..mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zu Kochen bringen….mit der Temperatur zurück gehen….das Wasser darf nur leicht köcheln….die Grießmasse mit Hilfe von 2 Esslöffeln in Nocken formen und ins heiße Wasser gleiten lassen ….ca. 5 bis 10 Minuten garen…(sie sind gut, wenn sie sich auf Fingerdruck fest anfühlen). Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in eine große Auflaufform setzen….diesen Vorgang wiederholen bis die Polentamasse aufgebraucht ist.

Die Hälfte der Käsesauce über die Nocken gießen ….das Gemüse darauf geben und den Rest der Sauce zufügen…..wer möchte kann auch noch ein paar Scheiben dünn geschnittenen Schinken in die Zwischenräume stecken….nach Wunsch mit geriebenen Käse bestreuen ..

…..im vorgeheizten Ofen (Umluft 180 Grad /  Ober-/Unterhitze 200 Grad) ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun überbacken.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close